Drama bei Rosenmontagsumzug: Mercedes-Fahrer fährt mit Vollgas in Zuschauermenge - auch Kleinkinder verletzt

Drama bei Rosenmontagsumzug: Mercedes-Fahrer fährt mit Vollgas in Zuschauermenge - auch Kleinkinder verletzt
+
Der Rettungsdienst fuhr den jungen Motorradfahrer und seine jugendliche Begleitung nach dem Motorradunfall ins Erdinger Klinikum.

Unfall bei Langengeisling

Motorradfahrer (18) und Sozia (17) verletzt

  • schließen

Auf der Strecke zwischen Langengeisling und Tittenkofen hat sich am späten Samstagabend ein Motorradunfall mit zwei Verletzten ereignet.

Langengeisling - Zu stark in die Kurve gelegt hat sich am Samstag gegen 22.30 Uhr ein junger Motorradfahrer zwischen Langengeisling und Tittenkofen. In der Folge kam die Yamaha dem Gegenverkehr zu nahe. 

Beim Ausweichen verlor der 18-Jährige aus dem Kreis Erding die Kontrolle. Das Motorrad kam nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Verkehrszeichen und landete im Feld. Der junge Mann und seine 17 Jahre alte Sozia kamen mit leichten Verletzungen ins Erdinger Klinikum. An der Yamaha entstand Totalschaden. Den Schaden beziffert die Polizei mit 6000 Euro.

 Im Einsatz waren der BRK-Rettungsdienst sowie die Feuerwehren Langengeisling und Reichenkirchen. Die Straße war zeitweise komplett gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erzeugergemeinschaft Erding: Die Sorgen der Getreidebauern
Die Erzeugergemeinschaft für Qualitätsgetreide in Erding und Umgebung hat einen neuen Vorstand gewählt. Exportschwierigkeiten, Käferbefall und ein Unfall überschatten …
Erzeugergemeinschaft Erding: Die Sorgen der Getreidebauern
Seitenwind: Quadfahrerin (30) kommt von Fahrbahn ab - schwer verletzt
Der starke Wind ist vermutlich einer Quadfahrerin aus Wartenberger (30) am Sonntagnachmittag zum Verhängnis geworden.
Seitenwind: Quadfahrerin (30) kommt von Fahrbahn ab - schwer verletzt
Eine Frischhaltefolie, bei der die Natur durchatmet
Bei der Ausstellung „MCBW Start Up“ am Flughafen München gibt es spannende Exponate zu sehen. Bis zum 20. April können sie im Terminal 2 besichtigt werden.
Eine Frischhaltefolie, bei der die Natur durchatmet
Flughafen München: 35 Prozent weniger CO2-Ausstoß pro Passagier
Bis zum Jahr 2050 soll der Flughafen München komplett CO2-frei betrieben werden. Dieses ehrgeizige Ziel ist nur in vielen Zwischenschritten zu erreichen.
Flughafen München: 35 Prozent weniger CO2-Ausstoß pro Passagier

Kommentare