1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Unfallzahlen weiter rückläufig

Erstellt:

Von: Hans Moritz

Kommentare

erding-unfall-statistik
In der Corona-Zeit wird weniger Auto gefahren. Das merkt man auch an der Unfallbilanz. © Hans Moritz

Im ersten Pandemie-Jahr haben sich im Landkreis Erding wie in Bayern deutlich weniger Verkehrsunfälle als 2019 ereignet – die Menschen waren viel mehr zu Hause und weniger auf Reisen. Dieser Trend hat sich 2021 fortgesetzt.

Erding - Das zeigen Zahlen, die das Landesamt für Statistik am Dienstag veröffentlicht hat.

In den ersten neun Monaten 2021 nahm die Polizei 352 Unfälle mit Verletzten auf. 404 Beteiligte erlitten schwere, 85 leichte Blessuren. Zudem gibt es seit Jahresbeginn zwei Tote zu beklagen. Bei 97 Zusammenstößen waren besonders hohe Sachschäden zu verzeichnen.

Bis September 2020 registrierten die Behörden 370 Unfälle mit Verletzten, davon 397 Leicht- und 74 Schwerverletzte sowie zwei Tote. In 56 Fällen fielen die hohen Blechschäden auf. Allein im September gab es 64 Verletzte, im Jahr zuvor einer weniger. ham

Auch interessant

Kommentare