+
Rechtzeitig vor einem Baum kam der havarierte Bus zwischen Pretzen und Altenerding zum Stehen.

Passagiere unverletzt, Fahrer unter Schock

Bus verunglückt auf glatter Straße

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Der Wintereinbruch am Montagabend hat einen Linienbus aus der Spur gebracht. Bei Pretzen rutschte er von der Fahrbahn und blieb kurz vor einem Baum stehen.

Erding - Der Linienbus der Firma Larcher war in Richtung Erding unterwegs. Kurz nach 18 Uhr verlor der Fahrer zwischen Pretzen und Hohenlindener Kreuzung/B388 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das rutschte nach rechts von der Fahrbahn und verfehlte einen Alleebaum nur knapp. 

Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde vom BRK-Rettungsdienst versorgt. Die beiden Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr Altenerding sicherte den Bus und sperrte die Straße für die Bergung komplett. Ein Abschlepper zog das Gefahrt auf die Fahrbahn zurück. Nennenswerter Sachschaden entstand nicht. 

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare