+
Das Fischer‘s Seniorenzentrum ist die größte Pflegeeinrichtung im Landkreis. Diedrongend nötige Erweiterung kann sich sich dank guter Wirtschaftszahlen leisten.

Fischer’s Stiftung: Gute Bilanz für 2017 – Erweiterung nötig

Seniorenzentrum macht Gewinn

  • schließen

Die Fischer’s Wohltätigkeitsstiftung als Betreiber des Fischer’s Seniorenzentrums in Erding steht wirtschaftlich gesund da.

Erding -  Im Kreisausschuss legte Stiftungs-Geschäftsführer Matthias Vögele die Bilanz für 2017 vor. Der Heimbetrieb machte 8,5 Millionen Euro Umsatz. 6,3 Millionen Euro betrugen die Personalkosten. Insgesamt erwirtschaftete das Heim 146 000 Euro Gewinn.

Das Fischer’s Seniorenzentrum ist die größte Einrichtung im Landkreis. 160 Bewohner werden hier gepflegt. Hinzu kommen das Betreute Wohnen mit 50 Personen in 48 Apartments, die Tagespflege mit 15 Senioren sowie der ambulante Pflegedienst, der sich um 60 Menschen kümmert. 200 Menschen finden hier Arbeit.

Ende 2019 könnten die Bauarbeiten für die Erweiterung an der Haager Straße beginnen, für die rund 20 Millionen Euro veranschlagt sind. „Wir wollen vor allem die Demenzstation ausbauen, weil die Nachfrage groß ist“, so Vögele im Gespräch mit unserer Zeitung. Das gelte auch für die Tagespflege, die auf 25 Plätze erweitert werde. Zudem wird das Betreute Wohnen vergrößert.

Der Kaufpreis fürs Grundstück wird nun fällig. Dafür würden ein Kredit aufgenommen und ein Areal am Kletthamer Feld verkauft. Die Rückzahlung des Darlehens für einen Teil des Kaufpreises und die Bebauung sollen über diesen Verkauf anteilig finanziert werden, so Vögele.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein buntes Picknick für mehr Toleranz
Ein buntes Bürgerpicknick unter dem Motto „Finsing isst bunt“ hat rund 90 Besucher angezogen.
Ein buntes Picknick für mehr Toleranz
Kriegergedenktag in Fraunberg erstmal am neuen Denkmal
Der Kriegerverein gedachte 29 gefallenen und neun vermissten Soldaten der beiden Weltkriege. Der Gedenktag fand erstmals am neuen Kriegerdenkmal statt.
Kriegergedenktag in Fraunberg erstmal am neuen Denkmal
Caritas-Veranstaltung in Taufkirchen: Wie geht man mit Demenz um?
Im Mehrgenerationenhaus informierten Experten über Demenz und wie die Gesellschaft mit der Krankheit umgehen muss.
Caritas-Veranstaltung in Taufkirchen: Wie geht man mit Demenz um?
Sammler suchen Miniatur-Krippen für Ausstellung im Wasserschloss
Seit Jahrzehnten sammeln Konrad und Roswitha Karbaumer Miniatur-Krippen. Daraus wird nun eine Ausstellung im Wasserschloss – und im Grunde darf jeder mitmachen.
Sammler suchen Miniatur-Krippen für Ausstellung im Wasserschloss

Kommentare