Stiftung Lebendige Stadt lobt Angebot

Auszeichnung für das Erdinger Hallen- und Freibad

  • schließen

Eins der attraktivsten Freizeitanlagen Deutschlands: Das Erdinger Schwimmbad hat ein vielfältiges Angebot für faire Preise, findet die Stiftung Lebendige Stadt.

Erding – Große Freude bei den Erdinger Stadtwerken. Ihr Hallen- und Freibad ist von der Stiftung Lebendige Stadt zu einer der attraktivsten kommunalen Freizeitanlagen in ganz Deutschland gekürt worden. Dafür gibt es einen Anerkennungspreis von 1000 Euro. Das beste Bad in öffentlicher Hand finden Wasserratten im niederbayerischen Deggendorf vor. 275 Kommunen hatten an dem Wettbewerb teilgenommen.

Die Jury würdigte, dass 22 Schulen und sechs Vereine das Erdinger Hallen- und Freibad für Schwimmunterricht, -training und überregionale Wettkämpfe nutzen könnten. „Das 50-Meter-Becken hat olympische Dimensionen. Gleichzeitig sorgt ein Lehrschwimmbecken für zusätzliche Trainingsmöglichkeiten und die Wassergewöhnung für Nichtschwimmer“, heißt es in der Bewertung. Besucher fänden ein „vielfältiges Angebot zu fairen Preisen“ vor – neben Schwimmkursen beispielsweise Aquafitness und -joggen. Zudem biete das Bad als einziges in der Region einen Zehn-Meter-Sprungturm.

Kommunale Schwimmbäder, so die Stiftung, übernähmen eine „elementare Funktion bei der Vermittlung der Schwimmfähigkeit“. Sie bedeuteten Lebensqualität. Immer mehr würden aus Kostengründen geschlossen.

Hans Moritz

Mehr Nachrichten aus Erding lesen Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mann erschießt zwei Beamte bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Alejandro M. hat in Triest zwei Polizisten erschossen. Der 29-Jährige war 2018 am Flughafen München auffällig geworden, als er in den Sicherheitsbereich eindrang.
Mann erschießt zwei Beamte bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Heftiger Schlagabtausch um AfD-Fraktion
Der Kreistag ist gestern Nachmittag politisch nach rechts gerückt. Das Plenum nahm die Auflösung der ÖDP-Fraktion zur Kenntnis, ebenso die Neugründung der …
Heftiger Schlagabtausch um AfD-Fraktion
Altenerding 2 gewinnt umkämpftes Derby beim TSV Taufkirchen
Die Handballerinnen der SpVgg Altenerding 2 gewinnt das Bezirksliga-Derby beim TSV Taufkirchen. Die Damen an der Vils sind mit ihrer Leistung dennoch zufrieden.
Altenerding 2 gewinnt umkämpftes Derby beim TSV Taufkirchen
Neues zum Finsinger Naturkindergarten
In Finsing soll ein Naturkindergarten entstehen. Dazu gab es erste Gespräche mit Kita-Trägern.
Neues zum Finsinger Naturkindergarten

Kommentare