Mit roher Gewalt wurden Türen aufgeheb elt. Foto: (WBG)

Mehrere 10.000 Euro Schaden

Einbrecher räumen Großbaustelle leer

  • schließen

Es müssen Profis gewesen sein, die in der Nacht auf Dienstag die Großbaustelle im Thermengarten Süd heimgesucht haben. Reihenweise Baumaschinen ließen die Täter mitgehen. Betroffen waren alle sieben Gebäude der Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises.

Altenerding –  Das berichtet deren Geschäftsführer Matthias Vögele. Er spricht von einem Gesamtschaden von 20 000 bis 30 000 Euro, der fünf Firmen entstanden sei. Josef Schmid, Leiter der Erdinger Polizei, bestätigt den kapitalen Beutezug.

Die Diebe müssen mit brachialer Gewalt vorgegangen sein „Es wurden nicht nur Türen aufgebrochen. Wo ihnen das nicht gelang, wurden ganz Türstöcke herausgerissen“, berichtet Vögele. Entwendet wurden mehrere teils hochwertige Maschinen und Geräte. Aber auch Baumaterialien ließ die Bande mitgehen.

Vögele ist überzeugt, dass die Täter mit einem Lkw, Transporter oder größerem Anhänger vorgefahren sein müssen. Er hofft, dass Nachbarn oder Passanten in der Sturmnacht auf Dienstag etwas aufgefallen ist – konkret Personen, die sich ab Montagabend auf der Großbaustelle aufgehalten haben.

Der Geschäftsführer hat Anzeige erstattet. Wer etwas beobachtet hat, soll sich unter Tel. (0 81 22) 96  80 an die Polizei wenden.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ihr seid jetzt gefragte Fachkräfte“: 181 Absolventen an der Erdinger Berufsschule
Für 181 junge Leute ist die Berufsschulzeit zu Ende. Sie wurden in 16 Berufen ausgebildet.
„Ihr seid jetzt gefragte Fachkräfte“: 181 Absolventen an der Erdinger Berufsschule
Musik als Mittlerin beim Zwiegespräch mit Gott: Klettham weiht restaurierte Orgel
Zwei Orgeln sorgen jetzt in der Kirche St. Vinzenz für einen beeindruckenden, raumfüllenden Stereo-Effekt. Am Sonntag fand die Weihe der restaurierten Staller-Orgel mit …
Musik als Mittlerin beim Zwiegespräch mit Gott: Klettham weiht restaurierte Orgel
Landratswahl 2020 in Erding: Bunte Koalition soll amtierenden Landrat aus dem Sessel heben
Ums Landratsamt in Erding kämpfen Martin Bayerstorfer (CSU), Hans Schreiner (FW) und Rainer Forster (AfD). Die Wahl verspricht so spannend zu werden wie noch nie.
Landratswahl 2020 in Erding: Bunte Koalition soll amtierenden Landrat aus dem Sessel heben
Kult e.V. steckt zurück: Berglerner Verein verzichtet auf Open Air 
Der Berglerner Kult e.V. schaut auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück. Für 2020 muss aber zurückgesteckt werden. Unter anderem muss auf das Open Air verzichtet werden. 
Kult e.V. steckt zurück: Berglerner Verein verzichtet auf Open Air 

Kommentare