+
Der Rettungsdienst lieferte das Gewaltopfer ins Erdinger Klinikum ein.

Polizei ermittelt

Nach Disco-Besuch in Erding: Unbekannte fallen über 21-Jährigen her

  • schließen

Von einem Raubüberfall musste Erdinger Polizei nach einem Notruf am Donnerstagmorgen ausgehen. Zahlreiche Streifen fuhren gegen 5.30 Uhr zur Freisinger Straße.

Erding – Zwei bislang unbekannte Täter hatten einen Erdinger (21) verprügelt. Losgegangen war es mit einer Schubserei an der Unterführung der Anton-Bruckner-Straße, als eine Gruppe auf dem Heimweg von der Disco war. 

Nach Disco-Besuch in Erding: Unbekannte fallen über 21-Jährigen her

Der junge Mann lief davon, wurde von den Schlägern aber eingeholt. Der 21-Jährige kam unter anderem mit einer geschwollenen Nase ins Erdinger Klinikum. Der Grund des Gewaltausbruchs ist noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 22) 96 80 zu melden.

Lesen Sie auch: Historiker zeigt sich entsetzt über neues Museum in Regensburg - und findet klare Worte

Lesen Sie auch: Aus für das letzte Badeparadies für Hunde - hier müssen Vierbeiner jetzt an die Leine

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Beim Jagafest beeindrucken Jäger mit Flügeln und auf vier Pfoten
Die sehenswerten Flugkünste von Falke, Bussard und Weißkopfseeadler erlebten die Besucher des siebten Jagafestes, zu dem der Kreisjagdverband Erding an Mariä Himmelfahrt …
Beim Jagafest beeindrucken Jäger mit Flügeln und auf vier Pfoten
Hass-Mails und Drohbriefe: Kellermann muss sich distanzieren
Wenn Wolfgang Kellermann an kritisch-konstruktiver Auseinandersetzung interessiert ist, müssen sich er und die Erdinger AfD von Hassreden unverzüglich distanzieren, …
Hass-Mails und Drohbriefe: Kellermann muss sich distanzieren
Jakob Eibl (†) - Ein Kamerad und Freund, den keiner missen möchte
Im Alter von nur 60 Jahren ist Jakob Eibl, beliebter Feuerwehrmann aus Wartenberg, verstorben.
Jakob Eibl (†) - Ein Kamerad und Freund, den keiner missen möchte
US-Straßenkreuzer und Wirtschaftswunder-Käfer beim Oldtimertreffen in Eicherloh
Regen? Für echte Oldtimer-Fans kein Grund, daheim zu bleiben. Das 6. Oldtimertreffen der Feuerwehr Eicherloh war trotzdem gut besucht.
US-Straßenkreuzer und Wirtschaftswunder-Käfer beim Oldtimertreffen in Eicherloh

Kommentare