+
Offenbar hatte eine Studentin ein anderes Auto übersehen: Dieser Unfall löste Chaos am Morgen auf der FTO aus.

Riesenstau am Morgen

Unfall legt FTO bei Erding lahm - Chaos im Berufsverkehr

  • schließen

Wer am Montag pünktlich im Büro sein wollte, hatte ein Problem: Ein Unfall hat die Flughafentangente (FTO) bei Erding für eineinhalb Stunden lahmgelegt. Ein Verkehrschaos war die Folge.

Erding - Ein Unfall hat am Montagmorgen auf der Flughafentangente Ost (FTO) bei Erding zu Verkehrschaos geführt. Nach einer Kollision gegen 8 Uhr war die Straße etwa eineinhalb Stunden lang wegen Aufräumarbeiten gesperrt. 

Es bildeten sich lange Staus in beide Fahrtrichtungen. Nach Angaben der Polizeiinspektion Erding wollte eine 21-jährige Studentin aus Baierbach im Kreis Landshut an der Anschlussstelle Erding Nord in Richtung Flughafen auf die FTO auffahren. 

Schwerer Unfall: Studentin (21) will auf FTO auffahren - und übersieht anderes Auto

Dabei übersah sie das Auto eines 50-Jährigen aus Markt Schwaben, der auf der Hauptfahrbahn links neben ihr fuhr. Durch die Kollision wurde der Wagen des Markt Schwabeners zur Fahrbahnmitte gedrückt, wo er mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammenstieß. 

Der 50-Jährige wurde durch den ausgelösten Airbag leicht an der Hand verletzt. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 11.000 Euro. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren Niederding und Schwaig.

Lesen Sie auch:

Schwerer Unfall auf der FTO: Kleinbus prallt frontal gegen Rettungswagen

Schwerer Unfall auf der Flughafentangente (FTO): Ein Kleinbus ist frontal gegen einen Rettungswagen geprallt. Beider Fahrzeuge wurden komplett zerstört.

Alle Geschichten und News aus Erding und Umgebung lesen Sie immer aktuell nur bei uns. Auch aktuell interessant in der Region: Der tägliche Schulbus-Wahnsinn im Kreis Erding.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Klappe auf, Satellit rein
Eine spektakuläre Frachtsendung in Form eines von der Europäischen Raumfahrtagentur ESA entwickelten Daten-Relais-Satelliten EDRS-C wurde am Flughafen München verladen.
Klappe auf, Satellit rein
Laster für Lettland
15 Tonnen Hilfsgüter haben Flughafenbeschäftigte und Anwohner der Airport-Region in den vergangenen Wochen gesammelt. Mit Kleidungsstücken, Töpfen und Pfannen, Möbeln …
Laster für Lettland
Dorfen steht finanziell gut da
Die Stadt Dorfen hat im Jahr 2017 trotz immens hoher Investitionen einen Gewinn in Höhe von kann 4,2 Millionen Euro gemacht. Und erstmals seit Jahren ist die …
Dorfen steht finanziell gut da
Innerdeutscher Flugverkehr geht zurück
Zwar steigt im innerdeutschen Flugverkehr die Anzahl der Passagiere, doch durch den Einsatz immer größerer Maschinen sinkt die Zahl der Starts und Landungen.
Innerdeutscher Flugverkehr geht zurück

Kommentare