Unfallflucht
+
So wäre es richtig: Kommt der Geschädigte nicht zu seinem Fahrzeug, muss der Verursacher die Polizei informieren und eine Nachricht hinterlassen.

Rund 10.000 Euro Gesamtschaden - Polizei hofft auf Zeugen

Unfallfahrer machen sich aus dem Staub

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Gleich drei Fälle von Unfallflucht verfolgt die Erdinger Polizei.

Bereits am Dreikönigstag wurde der VW eines Erdinger (22) auf der Brünnsteinstraße angefahren, vermutlich von einem Fahrrad. Schaden: 1000 Euro. An der Aral-Tankstelle an der Sigwolfstraße stieß ein Unbekannter am Freitagmorgen gegen einen Bauzaun, der auf einen geparkten Mercedes fiel. Schaden: rund 7000 Euro. Und in Berglern fuhr zwischen Donnerstag und Freitag ein Autofahrer in den Gartenzaun eines Anwesens am Wiesenweg, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare