+
Eine runde Sache war das Altstadtfest am Freitag und Samstag in Erdings guter Stube

Erdinger Altstadtfest

Fulminanter Start in den Festival-Sommer

  • schließen

Erding - Durchwachsen fällt die Bilanz des Altstadtfests am Freitag und Samstag auf dem Schrannenplatz, auf der Langen Zeile, der Landshuter Straße und auf dem Kleinen Platz aus.

Während der Freitag einen Traumabend bescherte, fiel der Samstag teilweise ins (Regen-)Wasser. Einige Hartgesottene hielten dennoch aus und wurden kurz vor dem Public Viewing mit einem traumhaften Regenbogen sowie den Himmel- beziehungsweise Wolkenfarben Schwarz, Rot, Gelb entschädigt – ein Orakel für das spätere EM-Viertelfinale Deutschland gegen Italien. Am Freitag hätte das Wetter besser nicht sein können. Tausende Besucher strömten in die Innenstadt, freie Plätze in Erdings größtem Biergarten waren Mangelware. Das Altstadtfest war wieder einmal ein Genuss für Gaumen und Ohren. 

Über die ganze Stadt verteilt waren Bühnen für Live-Musik aufgebaut. Viele Stilrichtungen waren zu hören. Auch das kulinarische Angebot war breit gefächert. Beliebt waren wieder einmal die Steckerlfische. Es war ein Fest für die ganze Familie, der BRK-Glückshafen hatte ebenso guten Zulauf wie das Kinderkarussell vor dem Rathaus sowie die Montgolfiere, von der man aus einen tollen Blick über das bunte Treiben hatte. 

Erdinger Altstadtfest: Die Bilder 

Die Polizei berichtet von einem ruhigen und friedlichen Verlauf. Wer am Altstadtfest nicht genug bekommen hat, kann sich auf die kommenden Wochen freuen. Nächsten Freitag findet das Sparkassenfestival auf dem Schrannenplatz ab. Danach folgt das Jubiläumswochenende der Fischer’s Wohltätigkeitsstiftung. Wieder eine Woche startet Sinnflut auf dem Volksfestplatz, ehe am 26. August das Herbstfest losgeht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„2 Wochen, 2 totgefahrene Katzen = sehr trauriges Kind. ‚Danke‘ an alle RASER“
Vier ihrer Katzen hat Inge Gora in den letzten 15 Monaten verloren – sie wurden alle überfahren. Nun mahnt die Lengdorferin mit Schildern die Autofahrer.
„2 Wochen, 2 totgefahrene Katzen = sehr trauriges Kind. ‚Danke‘ an alle RASER“
Wahlnachlese bei der SPD:  „In die Mitte der Gesellschaft“
Die SPD will wieder mehr das Gespräch mit den Bürgern suchen – und hofft darauf, verlorenes Vertrauen wiederzugewinnen. In Wartenberg steht ein kaum verändertes Team …
Wahlnachlese bei der SPD:  „In die Mitte der Gesellschaft“
Erdings Stadträte bleiben lieber offline
Erding - Wer Einblicke in die Erdinger Politik nehmen will, muss auch künftig die Sitzungen des Stadtrats besuchen. Die Veröffentlichung von Tagesordnungspunkten und …
Erdings Stadträte bleiben lieber offline
Verhaftung mit gezogener Waffe
Eine dramatische Szene hat sich auf offener Straße in Dorfen abgespielt. Polizeibeamte verhafteten am Donnerstagnachmittag am Wailtl-Tor in der Innenstadt mit gezogener …
Verhaftung mit gezogener Waffe

Kommentare