Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt: Das müssen Sie jetzt wissen

Ostbahnhof für alle S-Bahnen gesperrt: Das müssen Sie jetzt wissen
+
Zwei, die sich verstehen: Ex-Biathlon-Star und Markenbotschafterin Magdalena Neuner und Weißbräu-Inhaber Werner Brombach.

Erdinger Weißbräu

Vertrag mit Biathlon-Weltcup verlängert

  • schließen

Der Erdinger Weißbräu bleibt einer der Hauptsponsoren des Biathlon-Weltcups. Den Vertrag hat der Chef höchstselbst unterzeichnet - Weißbräu-Inhaber Werner Brombach.

Als der Erdinger Weißbräu vor zehn Jahren beim Biathlon-Weltcup einstieg, das fing diese Sportart erst an, richtig populär zu werden. Heute locken die Schützen auf Skiern ein Riesenpublikum an – in die Arenen und vor dem Fernseher. Brauerei-Inhaber Werner Brombach hatte früh den Trend erkannt. Später verpflichte er höchst persönlich Magdalena Neuner als Markenbotschafterin. Die mittlerweile zweifache Mutter ist zwar nicht mehr sportlich aktiv, an ihrer Popularität hat sich aber nichts geändert.

Nun hat sich Erdinger entschieden, das Sponsoring beim BMW IBU-Biathlon-Weltcup zu verlängern. „Erdinger Alkoholfrei und Biathlon gehören einfach zusammen. Daher freuen wir uns, dass wir weiterhin Teil der Biathlon-Familie sind“, begründet Brombach seine Entscheidung. „Als Publikumsmagnet bietet der Sport die idealen Voraussetzungen, um unsere Marke emotional beim Zuschauer zu verankern.“

Michael Witta von Infront, dem Vermarkter der Internationalen Biathlon-Union, erklärt: „Mit Erdinger haben wir einen starken und zuverlässigen Partner, der perfekt zum Biathlonsport passt. Gemeinsam werden wir alles daran setzen, weiterhin die Massen zu begeistern.“

Für das Team Erdinger Alkoholfrei treten aktuell Franziska Preuß, Vanessa Hinz, Simon Schempp, Erik Lesser und der Südtiroler Lukas Hofer als aktive Athleten im Weltcup an. Neben Neuner sind auch Michael Greis sowie Andreas Birnbacher Markenbotschafter.

Mit dem Engagement im Biathlon untermauert die Brauerei nach den Worten Brombachs auch ihren internationalen Anspruch. Der Weltcup-Zirkus macht in der neuen Saison Halt in Schweden (Östersund), Österreich (Hochfilzen), Frankreich (Annecy-Le Grand Bornand), Italien (Antholz), Finnland (Kontiolathi), Norwegen (Oslo) sowie in Russland (Tyumen).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Nadelöhr im Norden ist wieder frei
Ein halbes Jahr lang war die Brückenbaustelle bei Berglern für Anwohner und Pendler ein lästiges Hindernis. Am Montag wurde die Brücke wieder freigegeben.
Das Nadelöhr im Norden ist wieder frei
Krankenschwester macht schrecklichen Fund: Mann treibt leblos im Isarkanal
Im Mittleren Isarkanal ist am Montag ein Mann ertrunken. Er konnte zwar noch mit Lebenszeichen aus dem eiskalten Wasser gezogen werden, wenig später verstarb er jedoch …
Krankenschwester macht schrecklichen Fund: Mann treibt leblos im Isarkanal
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Warum vor einer Woche eine 18 Jahre junge Frau in Erding von einem Mülllaster überfahren und getötet worden ist, kann die Polizei immer noch nicht erklären. „Der Hergang …
18-Jährige von Müll-Lkw getötet: „Hergang rätselhaft“ - aber Polizei schließt zwei Theorien aus
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen
Die Kette der helfenden Hände wird immer länger. Auch Merkur-Verleger Dr. Dirk Ippen will bedürftigen Menschen aus dem Erdinger Land helfen. 
Verleger Dirk Ippen spendet für Licht in die Herzen

Kommentare