Kronthaler

Erholungsgebiet bleibt gesperrt

  • schließen

Erding – Licht und Schatten über dem Kronthaler Weiher: Die Arbeiten zur Erweiterung des Kronthaler Weihers kommen zwar gut voran, an eine Öffnung der Liegewiesen ist in diesem Sommer aber nicht mehr zu denken.

Das ist das Fazit eines Ortstermins des Stadtrats diese Woche. Stadtbaumeister Sebastian Henrich stellte den Fortgang der Arbeiten vor. Die neuen Liegeflächen und Sportanlagen sind bereits erkennbar. Henrich berichtete von einem „guten Baufortschritt“. Der Rasen wachse schnell an.

Auf Anfrage von Siegi Ippisch (CSU) machte der Leiter des Bauamtes jedoch deutlich: „Wir dürfen nichts überstürzen. Es ist noch deutlich zu früh, die Flächen freizugeben.“ Dann wäre alles im Nu wieder kaputt. Henrich rechnet mit einem vorläufigen Abschluss im Spätherbst. Dann soll auch die neue Wasserwach-Station offiziell eröffnet werden.

Die Wasserretter sind dennoch am Kronthaler Weiher aktiv. Ippisch, der auch Leiter der Ortgruppe ist, erklärte: „Direkt an den Ufern sind viele Badegäste, für deren Sicherheit wir sorgen.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Basilisk bewacht den Ortseingang
In der Mitte des Kreisverkehrs am Ortseingang begrüßt nun das Wartenberger Wappentier, ein Basilisk, die Autofahrer.
Basilisk bewacht den Ortseingang
AGA: Bundesamt schlampt bei Asylverfahren
Unter den Asylhelfern breitet sich Frust aus. Hauptkritik der Ehrenamtlichen: Behörden machen ihnen – künstlich – das Leben schwer. Dem Bundesamt für Migration und …
AGA: Bundesamt schlampt bei Asylverfahren
Schurer: Stinksauer, aber standhaft
Vor drei Wochen ist Ewald Schurer als SPD-Bezirkschef von den eigenen Genossen kalt gestellt worden. Wie geht es dem SPD-Bundestagsabgeordnetem heute? Wir haben …
Schurer: Stinksauer, aber standhaft
Krzizok bleibt an der Spitze
Janine Krzizok wird den Kreisverband Erding der Frauen-Union (FU) für weitere zwei Jahre führen. Bei der Kreisdelegiertenversammlung wurde sie einstimmig wiedergewählt.
Krzizok bleibt an der Spitze

Kommentare