Nach Clubbesuch

Erst Streit, dann Schläge

Erding - In einen Streit geriet Sonntagnacht ein 28-jähriger Techniker, nachdem er gegen 3.45 Uhr den Club am Neuen Schießfeld verlassen hatte.

In einen Streit geriet Sonntagnacht ein 28-jähriger Techniker, nachdem er gegen 3.45 Uhr den Club am Neuen Schießfeld verlassen hatte. Auf dem Fußmarsch in Richtung Anton-Bruckner-Straße geriet der der Walpertskirchener mit zwei männlichen Clubbesuchern aneinander. Die beiden schlugen auf den 28-Jährigen ein und verletzten ihn im Gesicht. Eine Beschreibung der Täter war dem Geschädigten nicht möglich. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 968-0

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Oberes Isental: Wo das Leben ein Genuss ist
Dorfen, Isen und St. Wolfgang dürfen sich jetzt höchst offiziell „Genussorte“ nennen. Die drei Kommunen, in der Region oberes Isental zusammengefasst, sind unter den …
Oberes Isental: Wo das Leben ein Genuss ist
Fällt das Kostenlos-Privileg für Pendler?
Die Parkplatzsituation am Dorfener Bahnhof eskaliert. Pendler finden kaum noch freie Flächen. Geschäftstüchtige Privatleute und Immobilienhändler freut’s: Alle nutzbaren …
Fällt das Kostenlos-Privileg für Pendler?
Gratisparken am Bahnhof muss begrenzt werden
Die Parkplatznot am Dorfener Bahnhof eskaliert. Die Stadt soll weitere Parkplätze bauen, fordert beispielsweise die ÜWG. Zusätzliche Stellplätze dürfen aber nicht mehr …
Gratisparken am Bahnhof muss begrenzt werden
Fußgängerzone: Stadtrat hat Chance vertan
Der Stadtrat von Erding  hätte dem Probebetrieb einer Fußgängerzone zustimmen sollen, um das Projekt dann zu beerdigen. Nun wird die Quartalsdebatte weitergehen, meint …
Fußgängerzone: Stadtrat hat Chance vertan

Kommentare