+
Stolz sind die Mitglieder der KFD Langengeisling auf ihre neue Fahne. Pfarrer Martin Garmaier überbrachte am Sonntag den Segen.

Katholische Frauengemeinschaft St. Martin

Erster Chor, erste Fahne

Langengeisling – Zum 15-jährigen Bestehen hat sich die Katholische Frauengemeinschaft (KFD) St. Martin Langengeisling, Eichenkofen, Altham selbst beschenkt und sich eine Fahne gegönnt.

Angefertigt wurde das dunkelblaue Schmuckstück in der Fahnenstickerei in Schierling bei Regensburg. Am vergangenen Sonntag wurde sie im Rahmen eines großen Festgottesdienstes gesegnet.

Rund 300 Gäste haben an der feierlichen Fahnenweihe teilgenommen. Gemeinsam mit Pfarrer Martin Garmaier, den Katholischen Frauengemeinschaften Erding und Berglern und zahlreichen Langengeislinger Vereinen wurde die Fahne zum ersten Mal bei einem Umzug zum Pfarrstadl ausgeführt.

Eine Premiere gab es jedoch bereits im vorherigen Gottesdienst, denn die KFD Langengeisling hatte speziell für den besonderen Tag einen Projektchor gegründet. „Wir hatten einfach Lust, selbst zu singen. 30 Frauen haben dafür seit Januar geprobt“, erzählt die Vorsitzende, Monika Rheker.

Glück hatte die 63 Mitglieder starke Gemeinschaft mit dem Wetter. Während es zu Beginn der Veranstaltung noch geregnet hatte, konnte der anschließende Festumzug ohne Regenschirme angetreten werden. Rheker war rundum zufrieden mit dem Verlauf des Festsonntags. „Es hat wirklich alles gut geklappt, und wir sind total glücklich“, sagte sie. Sie hofft auf zahlreiche weitere Jahre, in denen sich die Katholische Frauengemeinschaft wieder Vorträgen, dem Frauenfrühstück, der Maiandacht, vielen Ausflügen und dem Kaffeekranzl widmen wird. Auch um den Blumenschmuck an Erntedank und zu Fronleichnam wollen sich die Damen weiterhin kümmern.

ja

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hagl ist heiß auf Fernwärme
Große Geschlossenheit und Zufriedenheit herrscht im CSU-Ortsverband Tegernbach. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Stettner in Hochstraß wurde der gesamte …
Hagl ist heiß auf Fernwärme
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Der Markt Isen baut seine Jugendarbeit aus. Die neue Sozialpädagogin Michaela Lehner soll sich aber nicht nur um die Schüler kümmern.
Neue Sozialpädagogin setzt auf Prävention
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Der Mai ist die Zeit der besonderen Marienverehrung. Gläubige versammeln sich jetzt allerorten in christlicher Tradition zu Maiandachten. Eine ganz besondere Maiandacht …
Wetters Segen für den Schutz der Mutter Gottes
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz
Erding - Der Streit zwischen Schwenkgrill-Betreiber Sascha Schmid und dem Verschönerungsverein Erding geht in die nächste Runde. Schmid hatte geklagt, weil er mit seinem …
Schmid will 50 000 Euro Schadenersatz

Kommentare