Fachober-und Berufsoberschule erweitet ihr Bildungsangebot

Internationale Wirtschaft als neuer Zweig an der FOS/BOS

  • schließen

Erding – Die Fachober- und Berufsoberschule (FOS/BOS) Erding will ihr Bildungsangebot erweitern – um den Zweig „Internationale Wirtschaft“. Gestern gab der Ausschuss für Bildung und Kultur des Kreistags einstimmig Grünes Licht. Die Entscheidung fällt im Kultusministerium.

Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen internationale Betriebs- und Volkswirtschaft sowie Fremdsprachen. Schulleiter Jens Baumgärtel erklärte, dass ein Großteil der Unternehmen und Institutionen in der Flughafenregion international tätig sei, auch Klein- und Mittelständler. „Die daraus resultierenden Aufgaben erfordern ein vertieftes Verständnis für internationale Wirtschaftsbeziehungen und die Fähigkeit, mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern aus verschiedenen Kulturen kommunizieren und arbeiten zu können“, so Baumgärtel.

Daher sei es für die FOS/BOS ein logischer Schritt, den neuen Zweig in Erding einzuführen. So könnten die Schüler auf eine Ausbildung oder ein Studium in einem der neuen Studiengänge mit internationalen und interkulturellen Schwerpunkten vorbereitet werden. „Das ist ein gutes Angebot vor allem für leistungsstarke Realschüler“, so Baumgärtel. Man plane Auslandsaustausche und Teilnahme an internationalen Programmen. Er sei überzeugt, „dass sich so viele Schüler anmelden, um zwei Klassen bilden zu können“. Auch das Lehrpersonal sei vorhanden.

Nach dem Beschluss wird die Schule den Antrag im Ministerium einreichen. Der neue Zweig könnte zum nächsten Schuljahr im September 2019 starten. Landrat Martin Bayerstorfer (CSU) sprach von „einem wichtigen Angebot, das die Attraktivität der Schule erhöht“.  

Rubriklistenbild: © dpa / A3399 Arne Dedert

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umstürzender Baum streift Auto
Glück im Unglück hatte am Dienstagnachmittag ein Autofahrer auf der Staatsstraße Erding–Dorfen.
Umstürzender Baum streift Auto
Klares Nein zu Grundschule im Josefsheim
Wartenberg – Vor großer Zuhörerkulisse diskutierte der Marktgemeinderat Wartenberg über Anträge aus der Bürgerversammlung.
Klares Nein zu Grundschule im Josefsheim
Langenpreising zieht alle Register
Langenpreising – Das ehrgeizige Projekt einer Generalsanierung der Kirchenorgel von St. Martin in Langenpreising ist fast fertig finanziert.
Langenpreising zieht alle Register
Mit neuem Handy den Hauptgewinn entdeckt
Als Karola Stauch auf ihrem neuen Smartphone die Internetfunktion testete, stieß sie auf die Glückszahl.
Mit neuem Handy den Hauptgewinn entdeckt

Kommentare