+
Alkoholtest bei Polizeikontrolle

Anonymer Hinweis an Polizei 

Fahranfängerin mit 1,1 Promille unterwegs

  • schließen

Das dürfte es auf absehbare Zeit mit dem Führerschein gewesen sein: Über 1,1 Promille Alkohol hatte eine 18-Jährige intus, als sie in der Nacht auf Aschermittwoch kontrolliert wurde.

Erding – Ein anonymer Anrufer hatte kurz nach Mitternacht die Polizei in Erding verständigt, weil er auf der Kirchgasse eine Autofahrerin beobachtete, die sehr unsicher ausparkte und seiner Meinung nach betrunken sein könnte. Die Polizei fuhr daraufhin zur Halter-Adresse. Dort traf sie die Fahranfängerin an, die ihren Wagen gerade einparkte. „Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert knapp über der absoluten Fahruntauglichkeit von 1,1 Promille“, so Polizeihauptkommissar Konrad Ecker. Die Polizei stellte den Führerschein sicher und ordnete eine Blutentnahme an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Bürgermeister hat keine Zeit für Urlaub
Straßenbauarbeiten, Brückensanierungen, Recyclinghof, Feuerwehrhaus und, und, und: In der Gemeinde Bockhorn gibt es in den Sommerferien viel anzupacken oder zu planen. …
Der Bürgermeister hat keine Zeit für Urlaub
Wie gut, dass es die Rosi gibt
Volksfest ist für Rosmarie Grübel eigentlich das ganze Jahr. Sie zieht von März bis Oktober von Festzelt zu Festzelt. 20 Jahre lang macht die Rosi, wie sie gerufen wird, …
Wie gut, dass es die Rosi gibt
Politiker-Treff: Dorfen und Taufkirchen knüpfen erste zarte Bande
Kleiner Besucherknick beim Dorfener Volksfest: Beim Treffen der Kommunalpolitiker am Mittwochabend gab es erstmals am Abend in der Festhalle reichlich freie Plätze.
Politiker-Treff: Dorfen und Taufkirchen knüpfen erste zarte Bande
Ein Reisebüro für Radfahrer
Erding - Er ist einer der dynamischsten Vereine im Landkreis – und er wächst stetig: der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Erding. Jetzt konnte der Vorstand das …
Ein Reisebüro für Radfahrer

Kommentare