+
Setzen sich für die Gleichstellung der Frau ein (v. l.): Dritte Landrätin Gertrud Eichinger und die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen mit Lotte Färber, Inge Ließ, Jutta Harrer, Katharina Hintermaier und Carina Bischke.

Internationaler Frauentag 

Faire Rosen und gute Gespräche

Erding – Mit Rosen aus fairem Handeln hat die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Passantinnen in der Erdinger Innenstadt eine kleine Freude gemacht. Die Aktion fand anlässlich des Internationalen Frauentags statt, der heute begangen wird.

„Gerade die mangelnde Gleichstellung im Erwerbsleben wurde vielfach diskutiert“, sagte AsF-Sprecherin und SPD-Stadträtin Jutta Harrer. Einig stellten die Frauen fest: „Es wurde auf dem langen Weg schon viel erreicht, aber wir alle müssen daran arbeiten, dass das Ziel der Gleichstellung erreicht wird.“ Auch Katharina Hintermaier empfand die Aktion als gelungen: „Ich habe mich sehr gefreut über die vielen positiven Rückmeldungen. Vor allem das Anliegen des ,Equal-Pay-Day‘ – gleicher Lohn für gleiche Arbeit – stieß auf breite Zustimmung. Darüber hinaus ergaben sich intensive Gespräche über persönliche Schicksale, die bestätigten, wie problembewusst sich Frauen mit Politik und Zeitgeschehen auseinandersetzen.“

Auf den langwierigen Prozess der Verwirklichung der Gleichberechtigung verweist die ehemalige SPD-Kreisrätin Inge Ließ: „ Erst seit 1977 gilt die rechtliche Gleichstellung der Frau in der Familie. Sie ist damit berechtigt, erwerbstätig zu sein. Da schaffen wir es auch noch, gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit zu bekommen.“ Die Beseitigung der Lohnunterschiede ist auch der Oberdinger Gemeinderätin Lotte Färber wichtig. Sie wünscht sich zudem, dass „die gläserne Decke für Frauen in gehobenen Positionen verschwindet.“

Harrers Fazit: „Mit Aktionen zum Internationalen Frauentag wird gezeigt: Frauen sind bereit, gemeinsam für ihre Interessen einzutreten und zu kämpfen.“  red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gattin getötet: Erdinger Frauenarzt geht in Revision
Neues Kapitel im Justizthriller: Die Verteidigung des Erdinger Frauenarzts, der am Freitag wegen der Tötung seiner Frau zu neun Jahren Haft verurteilt worden ist, ficht …
Gattin getötet: Erdinger Frauenarzt geht in Revision
Angst vor Vertreibung aus dem Badeparadies
Der Jugendzeltplatz wird kommen. Das mussten 150 Fans des Notzinger Weihers am Montag hinnehmen. Einige Kritikpunkte der Besucher des Infoabends will der Landrat aber …
Angst vor Vertreibung aus dem Badeparadies
Poet, nicht Prophet
Zwei versierte Musiker, und dennoch ging es bei dem Auftritt von Francis auf der Musicworldbühne auf dem Sinnflut nicht um raffinierte Arrangements oder virtuose …
Poet, nicht Prophet
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt

Kommentare