1 von 8
Tennis mitten in der Altstadt: Der TC Erding war beim Aktionstag Ehrenamt ebenso vertreten wie viele andere (Sport-)Vereine. Der Stadtkern wurde zur Arena.
2 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder
3 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder
4 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder
5 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder
6 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder
7 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder
8 von 8
Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt: Die besten Bilder

Aktionstag Ehrenamt in der Erdinger Innenstadt

Faszinierende Vielfalt der Vereine

  • schließen

400 Vereine gibt es in der Stadt Erding. Jeder zehnte präsentierte sich am Sonntag beim Aktionstag Ehrenamt von Ardeo. Auch die Händler profitierten von jeder Menge Laufkundschaft.

Erding - Ja, was war denn am Sonntag  in der Erdinger Altstadt los? Auf dem Schrannenplatz tummelten sich Taucher, auf der Langen Zeile wurde Tennis gespielt, und die Zollnerstraße verwandelte sich in einen großen Spielplatz. Der erste Aktionstag Ehrenamt, den die Händlergemeinschaft Ardeo organisiert und mit einem verkaufsoffenen Sonntag verbunden hatte, schlug bei der Bevölkerung ein wie eine Bombe.

Tausende nutzten das angenehme Wetter, um durch die Innenstadt zu flanieren und sich viele Anregungen zu holen, wie sie ihre Freizeit im Verein verbringen oder sich selbst einbringen können.

Besonders viel los war auf dem Schrannenplatz, auf dem sich die drei Feuerwehren der Stadt Erding, das Bayerische Rote Kreuz und die Wasserwacht präsentierten. Spektakulär waren die (simulierten) Zimmerbrände. Hermann Kraus von der Feuerwehr Erding zeigte, wie die Einsatzkräfte im Ernstfall arbeiten. Er gab aber auch Tipps, wie sich jeder selbst helfen kann. Und er warb für Heimrauchmelder. Ihr Wissen in Erster Hilfe konnten die Besucher ebenfalls auffrischen. Das BRK war zudem mit seiner – noch recht jungen – Rettungshundestaffel vertreten. Ein paar Meter weiter stellten sich die Malteser vor.

Doch die Palette ehrenamtlichen Engagements ist noch viel größer. Nicht zuletzt die vielen Sozialverbände nutzten die Gelegenheit, sich zu präsentieren, etwa die Grünen Damen, ein Besuchsdienst am Klinikum Erding, die Lions, die Car-Sharer, die Suchtprävention Prop, die Flüchtlingshilfe und der VdK – letzterer mit einem Rollstuhl-Parcours.

Buntes Treiben herrschte auch am Grünen Markt auf der Ardeo-Bühne und auf der Zollnerstraße, auf der unter anderem der Zirkus Imago die Kinder zum Mitspielen und -turnen einlud.

Der Aktionstag stellte eindrucksvoll unter Beweis, wie vielfältig die sportlichen Angebote in der Herzogstadt sind. Vertreten waren unter anderem der Tennisclub, die Fechter und Schwimmer des TSV, die Mallards (Baseball), die Bulls mit ihren Cheerleadern (American Football) und der Golfclub Grünbach.

In ihren Kostümen warben die Mitglieder der Volksspielgruppe Altenerding für ihr neuestes Stück Rumpelstilzchen, das vom 13. bis 15. Juni in der Stadthalle über die Bühne geht.

Acht Wochen lang hatte Ardeo diesen Tag organisiert. Mit dem Ergebnis waren die beiden Vorsitzenden Wolfgang Kraus und Florian Gänger hochzufrieden. „Schon beim Aufbau ab 7 Uhr in der Früh war die Stimmung bestens“, berichtet Kraus. Ihm war es ein Anliegen, auch die sonst eher stillen Bereiche wie den Grünen Markt mit einzubeziehen. Gänger erklärte, es werde in jedem Fall eine Neuauflage stattfinden. „Die könnte dann noch größer ausfallen, ein bisserl Platz haben wir noch.“ Wenig Platz gab es hingegen in den Geschäften, für die sich das Aufsperren in jedem Fall gelohnt hatte.

„Einfach toll“, lautete das Fazit von Oberbürgermeister Max Gotz. Er war vom Flair sichtlich beeindruckt. „Da wird auf der Straße auf einmal getanzt und gesungen“, freute er sich. Er hoffe, „dass die Vereine nun noch mehr Mitglieder bekommen, und sich viele Bürger finden, die sich selbst engagieren wollen“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Dorfen
Harte Kost,  hervorragend zubereitet
Alles andere als ein Wohlfühlstück brachten die Nachwuchsschauspieler des Unter-und Mittelstufentheaters des Gymnasiums Dorfen bei der Premiere am Dienstagabend auf die …
Harte Kost,  hervorragend zubereitet
Erding
Schüler machen Erding ein Stück schöner
Wie kreativ Schüler sein können, beweisen die Schützlinge der weiterführenden Erdinger Schulen bei der Aktion Stadtteilkunst. Mit sechs sehenswerten Kreationen …
Schüler machen Erding ein Stück schöner
Wörth
Bei Kuhmelken und Dreierlauf kommen alle ins Schwitzen
Ein originelles Fest mit Spiel und Spaß für die ganze Familie stellte die Gymnastikabteilung des Hörlkofener Sportvereins zu ihrem 40-jährigen Bestehen auf die Beine
Bei Kuhmelken und Dreierlauf kommen alle ins Schwitzen
Eitting
Sperrmüll fängt Feuer : Wieder ein Brand bei Umwelt Wurzer - Fotos
Zum vierten Mal binnen 14 Monaten hat am Sonntag bei Umwelt Wurzer in Eitting Sperrmüll gebrannt.
Sperrmüll fängt Feuer : Wieder ein Brand bei Umwelt Wurzer - Fotos

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.