+
Großräumig abgesperrt war die Haager Straße in Erding.

Haager Straße gesperrt

Nur Faulgase: Entwarnung nach Feuerwehreinsatz

  • schließen
  • Gabi Zierz
    Gabi Zierz
    schließen

Erding – Wegen Gasgeruchs in und vor einem Wohn- und Geschäftshaus an der Haager Straße sind gestern gegen 17 Uhr Teile der Erdinger Innenstadt für den Verkehr gesperrt worden. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden.

Die Feuerwehr Erding hatte die Haager Straße ab dem Gasthaus Zur Post bis zur Bachingerstraße gesichert, nachdem an dem Haus – ehemals Möbel Falterer – Gasgeruch wahrgenommen worden war. Die Einsatzkräfte konnten das Gas ebenfalls riechen – auf der Straße und im Treppenhaus. Die Messgeräte schlugen allerdings zunächst nicht an. Daher warteten die Aktiven auf einen Mitarbeiter von Erdgas Südbayern. Er stellte schließlich eine höhere Konzentration von Faulgasen fest, die aus der Kanalisation kamen – bedingt durch den Wetterumschwung und weil es länger nicht geregnet hatte. Es bestand keine Gefahr für die Bevölkerung, die Straßensperre wurde aufgehoben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel
Gefälschte Dokumente oder dreiste Lüge?
Die Auseinandersetzung mit der Sparkasse Erding-Dorfen ist für den Wasentegernbacher Franz Pitzer zu einem Lebenswerk geworden. Eín Jahrzehnt lang geht der Streit schon. …
Gefälschte Dokumente oder dreiste Lüge?

Kommentare