Feste Blitzer seien ein hoher Aufwand 

Kein fester Blitzer in der Innenstadt

  • schließen

Erding – In der Altstadt von Erding wird kein fester Blitzer installiert. Dafür hatte Harry Seeholzer (Erding Jetzt) im Stadtrat plädiert.

Im Verkehrsausschuss wurde nun die Ablehnung begründet. Das Innenministerium genehmigt stationäre Tempomessstellen nur an Unfallschwerpunkten, die auf überhöhte Geschwindigkeiten zurückzuführen sind, sofern andere Techniken erfolglos waren. Weiter heißt es, dass feste Blitzer mit erheblichem Aufwand verbunden seien. So müsse die Straße aufgerissen werden, um Sensoren zu verlegen. Das Problem der Raserei in der Stadt wurde aber nicht bestritten. Es wird also weiter mobil geblitzt.  

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Oliver Berg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer um Klaus Neumaier: Ein unverwechselbares Original 
Wer kannte ihn nicht, den Mann an der Kasse des örtlichen Deltamarkts in Hörlkofen? Klaus Neumaier ist am Mittwoch nach schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren …
Trauer um Klaus Neumaier: Ein unverwechselbares Original 
Viel mehr als eine Stoffverkäuferin
Erding – Bekannt war sie in Erding als Inhaberin des Stoffladens „Restl Kath“ an der Langen Zeile, doch Emanuela Schwankl hatte viele Facetten. Ob als Architektin, …
Viel mehr als eine Stoffverkäuferin
Am Stadion müssen Bäume einem neuen XXL-Kanal weichen
Weil unter der Erde ein neuer Kanal verlegt wird, müssen über der Erde Bäume weichen: Der Bereich Schützenstraße/Am Stadion wird sich in diesem Herbst in eine …
Am Stadion müssen Bäume einem neuen XXL-Kanal weichen
Schlechtes Klima beim Klimaschutz
Die Grünen im Erdinger Stadtrat wollen, dass sich Neubauten künftig zu einem großen Teil selbst mit Energie versorgen können. Doch mit ihrem Antrag ist die Fraktion im …
Schlechtes Klima beim Klimaschutz

Kommentare