feuerwehr-erding-altenerding-angebranntes-essen
+
Mit zwei Löschzügen rückten die Feuerwehren Erding und Altenerding zur Freisinger Straße in Erding aus.

Einsatz für die Feuerwehren Erding und Altenerding

Feuriges Nachtmahl

  • Hans Moritz
    VonHans Moritz
    schließen

Zwei Löschfahrzeuge der Feuerwehren Erding und Altenerding rückten in der Nacht auf Dienstag zur Freisinger Straße ein. Später Hunger rief die Einsatzkräfte auf den Plan.

Abends oder gar nachts noch einmal eine große Mahlzeit zu sich nehmen, gilt ja schon rein aus ernährungstaktischen Gründen als eher ungünstig. Ganz andere Probleme mit einem Essen zu mitternächtlicher Stunde hatte der Bewohner eines Apartments an der Freisinger Straße unweit des früheren Rewe-Marktes in Erding. Er stellte sein Essen auf den Herd – und vergaß es dann. Eine kräftige Rauchentwicklung war die Folge. Gegen 0.30 Uhr ging bei den Feuerwehren Erding und Altenerding der Alarm ein. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest: Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. Der Bewohner hatte die Situation bereits selbst entschärft. Der Feuerwehr blieb nur noch, das Haus zu entrauchen. Die beiden Löschzüge sowie die Polizei und der Rettungsdienst, der mit drei Fahrzeugen vorgefahren war, konnten rasch wieder abrücken. Nennenswerter Sachschaden entstand nicht. 

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare