+
Ein kompletter Löschzug der Erdinger Feuerwehr rückte am Freitagabend zur Prielmayerstraße in der Altstadt aus.

Einsatz mitten in der Erdinger Altstadt

Mehrfamilienhaus voller Qualm

  • schließen

n dem Mehrfamilienhaus roch es nach Feuer, und ein Heimrauchmelder schlug an. Für Nachbarn eines Anwesens an der Prielmayerstraße in der Erdinger Altstadt Grund genug, am Freitag gegen 18.45 Uhr die Feuerwehr zu verständigen.

Erding – Doch die Ehrenamtlichen konnten keinen Brand ausfindig machen. Stadtbrandinspektor Markus Gebauer vermutet, dass der´Schornstein nicht richtig abzog, die Wetterlage drückend war und so die Abluft wieder ins Gebäude strömte. Eine Wohnung war verraucht, der Keller regelrecht verqualmt.

Die Feuerwehr durchsuchte das Anwesen und entlüftete es. Ein Schornsteinfeger kümmerte sich um den Kamin. Verletzt wurde laut Gebauer niemand. Alle waren rechtzeitig ins Freie geflüchtet. Polizei und Rettungsdienst waren vorsorglich vor Ort.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Erding: Tests auch ohne Verdacht – Newsticker
Der Landkreis Erding ist weit von der kritischen Marke von 50 neuen Covid-19-Fällen auf 100 000 Einwohner pro Woche entfernt.
Coronavirus im Landkreis Erding: Tests auch ohne Verdacht – Newsticker
Bis 1 Uhr nachts Stoffmasken genäht – Erlös ans Palliativ Team Erding gespendet
Franziska Pöppl aus Fraunberg hat rund 300 Mund-Nase-Masken genäht und verkauft. Über den Erlös darf sich das Palliativ Team Erding freuen.
Bis 1 Uhr nachts Stoffmasken genäht – Erlös ans Palliativ Team Erding gespendet
Corona: Keine neue Ansteckung
Im Landkreis Erding ist am Freitag keine neue Infektion mit dem Corona-Virus bekannt geworden. Damit bleibt es bei insgesamt 616 Ansteckungen.
Corona: Keine neue Ansteckung
Mehr Referenten, mehr Aufgaben
Der Marktgemeinderat Isen hat eine Ordnung erlassen, die die Zuständigkeit und Befugnisse der Referenten regelt.
Mehr Referenten, mehr Aufgaben

Kommentare