+

Finanzspritze für ein Hospizhaus in Erding

„Der Anfang zum Bau des geplanten Hospizhauses ist gemacht.“ So freute man sich bei der Spendenübergabe, als der Lions Club je 1500 Euro an das Palliativ Team Erding (PTE) und den Christophorus Hospizverein überreichte. Wann, wo und in welcher Größenordnung die Einrichtung des Hospizvereins Erding einmal entstehen wird, steht noch nicht fest.

Erding – In dem Hospiz sollen einmal schwerstkranke Menschen, die kein familiäres Netzwerk und nur noch eine begrenzte Lebenserwartung haben, aber besonders versorgt werden müssen, untergebracht werden. „Diese Patienten sollen einen lebenswürdigen Lebensabend haben“, erklärte Burkhard Köppen, CSU-Stadtrat und Vorstandsmitglied im Hospizverein. „Angesichts unserer zunehmend alternden Gesellschaft kommt diesen Einrichtungen ein wichtige Aufgabe zu, die wir gerne unterstützen“, sagte Lions-Pressesprecher Ferdinand Kretz.

Der Club hat rund 30 Mitglieder, die sich regelmäßig zu Vorträgen und Diskussionen treffen und Freundschaft pflegen. Zudem unterstützt er aus den Erlösen von Verkaufsaktionen wie Flohmärkten soziale Projekte in Stadt und Landkreis.

Das PTE ist eine gemeinnützige GmbH und für die spezialisierte ambulante Palliativversorgung zuständig. Ziel ist es, die Lebensqualität und Selbstbestimmung Schwerstkranker zu erhalten und ihnen ein würdevolles Leben bis zum Tod zu ermöglichen. Im Vordergrund steht die Linderung von Schmerzen. Mit Hausarzt, Pflegediensten und dem Hospizverein wird ein enges Versorgungsnetzwerk gebildet.

Der Hospizverein, mit dem Landkreis Gesellschafter des PTE, arbeitet ehrenamtlich. Die Hospizbegleiter werden in Schulungen auf ihre Tätigkeit vorbereitet.  beet

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Junge Afghanen sagen Ministern die Meinung
60 000 junge Flüchtlingen haben in Bayern seit 2015 Rechtsbildungsunterricht erhalten. In Erding kommt Richterin Michaela Wawerla an die Berufsschule. Gestern wurde sie …
Junge Afghanen sagen Ministern die Meinung
Jubiläum: Tanzparty voller Erinnerungen
50 Jahre Bandgeschichte – darauf können die Panzerknacker zurückblicken. Die Musiker und ihre Fans feierten das Jubiläum gebührend im ausverkauften Jakobmayersaal. …
Jubiläum: Tanzparty voller Erinnerungen
Wirtspaar Stulberger sagt Servus 
46 Jahre lang haben Peregrin und Ingrid Stulberger ihr Gasthaus in Maria Thalheim geführt. Vereinsvertreter haben sich jetzt für ihre außergewöhnliche Gastfreundschaft …
Wirtspaar Stulberger sagt Servus 
Nur noch 99 Lieferanten
Die Milchpreise in unserer Region sind derzeit nicht gut – aber auch nicht ganz schlecht. Das war beim Milchwirtschaftlichen Frühschoppen zu hören. Schlecht schaut’s …
Nur noch 99 Lieferanten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.