Auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße

Frau fährt Kind an und lässt es verletzt zurück

  • schließen

Erding - Äußerst rücksichtslos verhalten hat sich am Samstagnachmittag eine unbekannte Autofahrerin.

Sie fuhr einen Buben an und dann einfach weiter. Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 17.15 Uhr auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße auf Höhe der Ganghoferstraße. Beim Überqueren der Fahrbahn wurde das Kind von dem Wagen, vermutlich ein weißer VW Touran mit Erdinger Nummer, erfasst. Die Fahrerin stieg kurz aus und half dem Schüler auf. Danach fuhr sie weiter. Das Kind blieb mit gebrochenem Bein auf einer Bank zurück. Zum Glück hielt ein anderer Autofahrer und brachten es heim. Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Das Klinikum Erding ist wieder einmal selbst zum Patienten geworden - und das mit sehr wenig Eigenverschulden. Was jetzt zu tun ist, kommentiert Redaktionsleiter Hans …
Geburtshilfe in Not: Doppelter Schaden
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Erding – Häuser stehen noch keine im Baugebiet südlicher Thermengarten im Westen Erdings. Aber Straßennamen gibt es schon. Die Stadträte im Stadtentwicklungs-, Umwelt- …
Erding ehrt Max Mannheimer, Edeltraud Huber und Theresia Gerhardinger
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Mehrere Monate lang haben Rauschgiftfahnder der Kripo Erding gegen einen 37-Jährigen ermittelt. Mit Erfolg:
Marihuana-Plantage im Keller entdeckt
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen
Die Geburtshilfe des Klinikums Erding muss den Betrieb nahezu auf Null fahren. Vorerst für drei Monate finden nur geplante Kaiserschnitte statt. Der Grund sind „schwer …
Kreißsaal muss Betrieb nahezu einstellen

Kommentare