Friedlicher Jahreswechsel im Landkreis Erding

Landkreis - Die Bürger im Landkreis Erding sind friedlich und weitgehend störungsfrei ins neue Jahr gekommen – und das trotz eisglatter Straßen und zum Teil dichten Nebels.

Die Polizeiinspektionen Erding und Dorfen sowie die Feuerwehren berichten von einem sehr ruhigen Jahreswechsel. Dabei war in beiden Städten eine Menge geboten. Punkt Mitternacht versammelten sich einige hundert Menschen auf dem Schrannenplatz, um mit Sekt, Böllern und Raketen das neue Jahr zu begrüßen. Auch die große Party auf dem Unteren Markt in Dorfen war sehr gut besucht.

(ham)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare