+
Ständig verstopft ist die Flughafentangente.

Zu viel Verkehr, zu viele Unfälle

FTO: Innenminister lässt kompletten Ausbau prüfen

  • schließen

Muss die Flughafentangente Ost doch auf ganzer Länge drei- beziehungsweise vierspurig ausgebaut werden? Diese Möglichkeit schließt Bayerns Verkehrsminister Joachim Herrmann nicht aus.

Erding - Der CSU-Politiker  reagierte jetzt auf einen Vorschlag der CSU-Kreisverbände Erding und Ebersberg. Herrmann sicherte Bundestagsabgeordnetem Andreas Lenz zu, die zukünftige Verkehrsnachfrage für die komplette Flughafentangente Ost (FTO) im kommenden Jahr untersuchen zu lassen. „Ein entsprechendes Gutachten wird vom Staatlichen Bauamt Freising 2018 als erster Planungsschritt in Angriff genommen, obwohl der aktuelle Ausbauplan für die Staatsstraßen hier keine Maßnahmen vorsieht“, heißt es in dem Schreiben. Dabei soll ermittelt werden, ob auch südlich der Staatsstraße 2082 (Neufinsing/Niederneuching) ein Ausbau der FTO möglich ist, sollte der Verkehr weiter zunehmen. Ein Ausbau sei beim Bau von Brückenbauwerken über die FTO bereits berücksichtigt worden, teilt Lenz mit. Bislang ist bekanntlich nur geplant, die FTO zwischen der A 92 und Erding-Nord vierspurig sowie zwischen Erding-Nord und Neufinsing (St 2082) dreispurig auszubauen. Mit der Antwort ist Lenz zufrieden: „Wir begrüßen diese Zusage. Es ist erfreulich, dass der Minister auch explizit unser Argument der Verkehrssicherheit aufgreift.“ Grundsätzlich steht für ihn, die Landräte Martin Bayerstorfer (Erding) und Robert Niedergesäß (Ebersberg) sowie die Landtagsabgeordneten Ulrike Scharf (Erding) und Thomas Huber (Ebersberg) fest, „dass die FTO ihre Funktion im Verkehrsnetz nur mit durchgängigem Ausbau voll erfüllen kann“.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl
Kinder basteln Eulen aus Heu
Eitting – Putzige Kameraden bevölkern jetzt Eittinger Gärten oder Hauseingänge. Dort platzieren die Kinder des Ferienprogramms ihre Eulen aus Heu, die sie bei Rosmarie …
Kinder basteln Eulen aus Heu
Besondere Bienenweiden
Langenpreising - In Langenpreising gibt es ganz besondere Blühflächen auf Gemeindegrund. Die Idee für diese Bienenweiden hatte Max Danner.
Besondere Bienenweiden

Kommentare