+
Siegerehrung bei Edelweiß (v. l.): Manfred Voglberger, Günther Mühlfeit, Horst Holme, Gudrun Fürmetz, Andreas Fürmetz, Lena Fertl, Robert Voglberger, Tobias Baumgartner und Andreas Fill.

Edelweiß Pretzen 

Fürmetz trifft am besten

Pretzen - Andreas Fürmetz ist der neue Schützenkönig bei Edelweiß Pretzen.

Im Schützenstand in Pretzen fand das traditionelle Königsschießen des Schützenvereins Edelweiß Pretzen statt. Dabei setzte sich in der Schützenklasse Andreas Fürmetz mit einem 17 Teiler als neuer Schützenkönig durch. Auf dem zweiten Platz folgten als Wurstkönig Robert Voglberger sowie als Drittplatzierter Josef Mayr, der den Titel des Brezenkönigs erwarb.

Der neue Schützenkönig in der Jugendklasse heißt Tobias Baumgartner. Den zweiten Platz belegte Lena Fertl, Drittplatzierter wurde Andreas Fill. In der Kategorie der Auflageschützen gewann Horst Holme mit einem 27 Teiler vor Günther Mühlfeit. Gudrun Fürmetz folgte auf dem dritten Rang.

Ein besonders spannender Wettkampf fand bei der Vereinsmeisterschaft der Aufgelegt-Schützen statt. Horst Holme und Georg Woitzik schossen beide zehn perfekte Serien. Der Gewinner konnte nur durch ein direktes Vergleichsschießen ermittelt werden. Dabei setzte sich dann Holme endgültig gegen Woitzik durch.

In der Schülergruppe siegte Franz Fehlberger, in der Jugendgruppe Tobias Baumgartner. Vereinsmeister in der Schützenklasse unter 30 Jahren wurde der aktuelle Schützenkönig Fürmetz, bei den über 30-Jährigen gewann Alexander Schmid. Die Ehrung der Könige und der Besten der Vereinsmeisterschaft übernahmen Vorsitzender Manfred Voglberger und Schützenleiter Fürmetz.  red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
„Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!“ Mit Andreas Bouranis Nummer-eins-Hit „Auf uns“ begannen die Absolventen der Herzog-Tassilo-Realschule …
Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt

Kommentare