Kassierer für den guten Zweck: AWO-Chef Fritz Steinberger (l.) und der Bockhorner Bürgermeister Hans Schreiner (r.). beet

20 Jahre DM-Markt in Aufhausen 

Zum Geburtstag kassiert der Bürgermeister persönlich

Mit einer Spendenaktion hat der dm-Markt im Sempt-Park seinen 20. Geburtstag begangen.

Für diesen guten Zweck engagierten sich Bockhorns Bürgermeister Hans Schreiner und der Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt Erding, Fritz Steinberger. Und zwar in ungewohnter Weise: Sie tauschten ihre Bürosessel mit den dm-Kassenstühlen. Die beiden zogen nacheinander für je eine halbe Stunde Waren über die Scannner, gaben Wechselgeld heraus und schrieben Payback-Punkte gut. Alle Einnahmen aus dieser Stunde stockte das dm-Team auf und spendete den Betrag zu gleichen Teilen an das Kinderhaus Bockhorn und den Verein Erdinger Hilfe für Tschernobyl-Kinder.

„Es war eine Freude, dass so viele Kunden zu uns gekommen sind und die Spendenpaten für den guten Zweck unterstützt haben,“ sagte stellvertretende Filialleiterin Monika Schmidt.

Zur Feier gehörten auch Kinderschminken, Popcornessen, Entspannungsmassagen, Bemalen von Baumwolltaschen und Erbsensuppe. Die „Zuckerschnuten “ aus München verkauften Kekse. Dieser Reinerlös geht an die Stiftung Ambulantes Kinderhospiz München. „Sich in die Gesellschaft einzubringen und diese positiv mitzugestalten, gehört zu unserem Selbstverständnis“, erklärte Schmidt.

Für sein nachhaltiges soziales Engagement hat dm den Deutschen Nachhaltigkeitspreis und den Deutschen Kulturförderpreis erhalten. Mit der Initiative „HelferHerzen“ will das Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzbund, dem Kinderschutzbund und der Deutschen UNESCO-Kommission ehrenamtlichen Einsatz würdigen und stärken.  

beet

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Kehrtwende im Prozess gegen einen Afghanen, dem sexueller Missbrauch einer Widerstandsunfähigen vorgeworfen wird:
Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel

Kommentare