Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag

Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag
+
Die ganze Nacht über waren Feuerwehren im nicht ganz ungefährlichen Einsatz, um geknickte oder bedrohlich schief hängende Bäume zu beseitigen.

Geknickte Bäume halten Feuerwehren auf Trab

34 Einsätze wegen Unwetter Fabienne

  • schließen

Der Sturm Fabienne, der in der Nacht auf Montag tobte, hat im Landkreis keine größere Schäden angerichtet. Allerdings knickten zahlreiche Bäume um und blockierten Wege und Straßen. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.

Landkreis - Die Integrierte Leitstelle Erding koordinierte 34 Technische Hilfeleistungen in Folge des Sturms. Das Gros entfiel mit 21 Alarmen auf den Kreis Erding. In Freising waren es zwölf, in Ebersberg nur einer. Diese Zahlen nennt Claudia Fiebrandt-Kirmeyer, Sprecherin des Landratsamts. Die Leitstelle sei durch zusätzliche Disponenten aufgestockt worden. Besonders deutlich spürten zahlreiche Bürger aus der Gemeinde Bockhorn das Unwetter. In mehreren Ortsteilen fiel zeitweise der Strom aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schock am Flughafen: Mann mit Clownsmaske bedroht Reisende - dann greift er nach Maschinenpistole
Am Flughafen München hat ein maskierter Mann für Aufregung gesorgt. Erst bedrohte und erschreckte er Reisende mit einer Clownsmaske - dann griff er nach der …
Schock am Flughafen: Mann mit Clownsmaske bedroht Reisende - dann greift er nach Maschinenpistole
The Voice: Bastian Springer wartet auf seine Chance
„Suffkopf“ -  diesen Vorwurf musste  der Taufkirchener The Voice-Kandidat  Bastian Springer erst einmal wegstecken. Aber er versichert: „Ich habe keinen Tropfebn …
The Voice: Bastian Springer wartet auf seine Chance
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Am Flughafen München ist es am Montagmorgen zu einer Notlandung gekommen. Im Cockpit einer Maschine von Tui Fly Belgien hatte sich Rauch entwickelt. 183 Passagiere waren …
Notlandung am Flughafen München: Katastrophenschutz im Einsatz
Rauscher will bei Barrierefreiheit rasch vorankommen
Eine barrierefreie Innenstadt – bis alle Maßnahmen realisiert sind, würden bis zu zehn Jahre vergehen. Doch im Stadtrat wurden auch einfache Verbessungsmöglichkeiten …
Rauscher will bei Barrierefreiheit rasch vorankommen

Kommentare