+
Im Gewerbegebiet Erding West ereignete sich der bewaffnete Raubüberfall.

Im Gewerbegebiet Erding-West

Angestellte vereiteln Raubüberfall - jugendliche Täterin ist auf der Flucht

  • schließen

Erding - Dramatische Minuten am Samstagabend im K&L-Markt im Gewerbegebiet Erding-West. Mutige und besonnene Verkäuferinnen konnten einen bewaffneten Raubüberfall vereiteln

Es könnte sich um eine sehr junge Täterin gehandelt haben. Das Polizeipräsidium in Ingolstadt berichtet, dass sich die Täterin im Laden hatte einsperren lassen. Gegen 19 Uhr bedrohte sie zwei 41 und 49 Jahre alten Angestellten mit einer Pistole. Die Frau war mit einem Palästinenserschal maskiert. Sie verlangte die Tageseinnahmen. Einer Verkäuferin gelang es, trotz vorgehaltener Waffe ins Obergeschoss zu flüchten. Von dort alarmierte sie die Polizei. Als die Täterin das erfuhr, verlangte sie, die Eingangstür zur Flucht aufzusperren. So entkam sie.

Die Verkäuferinnen kamen mit dem Schrecken davon. Von der Täterin ist bekannt, dass sie gerade einmal etwa 15 Jahre alt und 1,55 Meter groß ist. Sie sprach mit hoher Stimme und wird als kräftig beschrieben. Die Täterin sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Die Ermittlungen hat die Kripo Erding übernommen. Hinweise werden unter Tel. (0 81 22) 96 80 erbeten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
Ihren Augen nicht trauen wollten Beamte der  Erdinger Polizei, als sie am späten Samstagabend auf der Dorfener Straße Streife fuhren. Das tauchte vor ihnen auf:
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet
Eine Reihe schwerer Unfälle hat sich übers Wochenende im Landkreis Erding ereignet. Einer endete tödlich.
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet

Kommentare