Perfekte Haltung: Leni Pfanzelt aus Reichenkirchen (8) visiert unter Anleitung von Benedikt Seidl die Scheibe an. 
1 von 22
Perfekte Haltung: Leni Pfanzelt aus Reichenkirchen (8) visiert unter Anleitung von Benedikt Seidl die Scheibe an.  
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
2 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
3 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
4 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
5 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
6 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
7 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.
8 von 22
Historisches Marktfest in Erding: Bilder.

Historisches Marktfest in Erding

Mittelalter-Fans trotzen dem Wetter

Die Wetterprognosen waren verheerend, und gemessen daran hat Uli Steinhauser („Der Schirrmeister“) als Chef-Organisator des historischen Marktfestes auf dem Gelände des Freilichtmuseums am vergangenen Wochenende richtig Glück gehabt.

Erding – Viele Gruppen waren gekommen und organisierten ein Lagerleben, wobei es dort hinter den Zeltwänden alles andere als mittelalterlich zuging: Die elektrischen Hilfsmittel zum Aufpusten der Luftmatratzen waren am Freitag nicht zu überhören.

Lauter waren aber die Musketen, die zur Freude der Gäste mit den klassischen Kommandos wie „Nehmt auf die Wehr!“ abgefeuert wurden. Es war aber frisch an diesem Wochenende, was die Besucherzahlen vor allem am Samstag doch drückte. Der Stimmung tat das nur bedingt Abbruch, und Uli Steinhauser, der selbst zu der Gruppe der Musketiere gehört, konnte vor den Gästen mit einem neuen Mitglied üben. Wieder ein anderer war mit einer präzisen Waage zugange, um für seine Muskete die genau richtige Menge Schwarzpulver für die einzelnen Ladungen zu ermitteln.

Zu den Künstlern des Wochenendes gehörte Kerry Balder, die Kontaktjonglage macht und ein neues Programm mitbrachte. Musik und Geschichten, Kulinarisches und Schmuck waren zu kaufen. Mitmachangebote hatten die Macher vor allem für Kinder im Programm: Bogenschießen und Axt-Werfen konnten die jungen Besucher ausprobieren und taten das auch.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Forstern
Mit Eicher-Traktoren im Himalaya
Egon Eicher ist etwas gelungen, was vor ihm niemand gemacht hat: Der Vorsitzende der Eicherfreunde Forstern ist über den Khardung La im Nordwesten Indiens gefahren, der …
Mit Eicher-Traktoren im Himalaya
Autotransporter kippt auf die Seite: Chaos auf der A92
Ein schwerer Unfall mit einem Lastwagen hat sich am Freitagmorgen kurz vor 9 Uhr auf der A 92 in Fahrtrichtung Deggendorf ereignet.
Autotransporter kippt auf die Seite: Chaos auf der A92
Erding
Jede Menge Grenzerfahrungen
9600 Kilometer mit dem Auto von Bayern nach Tadschikistan: Dieses Abenteuer haben Jakob Karrer, Michael Gotowtschikow und Klaus Kronseder gewagt. Ihr Fazit nach vier …
Jede Menge Grenzerfahrungen
Erding
Musik ohne digitale Schminke
Dominique Klatte hat sich einen Traum erfüllt. Der Tonmeister hat mit alter Technik ein Jazz-Album produziert, bei dem klangliche Perfektion und Spontaneität …
Musik ohne digitale Schminke

Kommentare