Kirchweih-Sonntag

Hochbetrieb beim Kirtamarkt

Erding - Traumhaftes Herbstwetter lockte am Sonntag tausende Besucher zum Kirchweih- Sonntag in die Herzogstadt.

Zum Marktbetrieb öffneten die Geschäfte in der Innenstadt ab 13 Uhr ebenfalls ihre Pforten und lockten mit Rabatten. Sechs Direktvermarkter aus der Region boten ihre Schmankerl an. Die Erdinger Stadtkapelle unter der Leitung von Martin Hirsch spielte auf dem Schrannenplatz. Zudem begeisterte der Erdinger Trachtenverein Edelweiß Stamm mit seinem Nachwuchs mit herrlichen Volkstänzen, wobei sie von Andreas Schweiger aus Dorfen auf der Ziach begleitet wurden. Die Erdinger Bäckereien boten frische Kirtanudeln, Auszogne und Kirtabrot. Die Kinder hatten großen Spaß beim Karussellfahren.

Bilder: Kirtamarkt in Erding

tom

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Einige Firmen würden gerne Asylbewerber einstellen. Doch diesen fehlt häufig die Arbeitserlaubnis. Sogar mitten in der Ausbildung wird die Erlaubnis entzogen.
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer

Kommentare