Kirchweih-Sonntag

Hochbetrieb beim Kirtamarkt

Erding - Traumhaftes Herbstwetter lockte am Sonntag tausende Besucher zum Kirchweih- Sonntag in die Herzogstadt.

Zum Marktbetrieb öffneten die Geschäfte in der Innenstadt ab 13 Uhr ebenfalls ihre Pforten und lockten mit Rabatten. Sechs Direktvermarkter aus der Region boten ihre Schmankerl an. Die Erdinger Stadtkapelle unter der Leitung von Martin Hirsch spielte auf dem Schrannenplatz. Zudem begeisterte der Erdinger Trachtenverein Edelweiß Stamm mit seinem Nachwuchs mit herrlichen Volkstänzen, wobei sie von Andreas Schweiger aus Dorfen auf der Ziach begleitet wurden. Die Erdinger Bäckereien boten frische Kirtanudeln, Auszogne und Kirtabrot. Die Kinder hatten großen Spaß beim Karussellfahren.

Bilder: Kirtamarkt in Erding

tom

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
In der Verlängerung eines hochspannenden Finales hat die Spielvereinigung Altenerding das Merkur CUP Kreisfinale gegen den TSV Dorfen gewonnen.
SpVgg Altenerding gewinnt Mercur CUP Kreisfinale
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
Beim „March of Roses“ in Ansbach haben knapp 100 Teilnehmer ein Zeichen gegen die Missstände in der Geburtshilfe gesetzt. Mit dabei war der Inninger Andreas Zimmer.
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner
Zwei junge Polen haben einen albanischen Familienvater zusammengeschlagen. Das Erdinger Amtsgericht verurteilte beide zu Haftstrafen auf Bewährung.
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner

Kommentare