Hoher Beute- und Sachschaden

Einbrecher im Ärztehaus

  • schließen

In Erding hat sich ein besonders schwerer Fall von Einbruchdiebstahl ereignet.

Erding - In einem Ärztehaus an der Landgestütstraße haben in der Nacht auf Dienstag ein oder mehrere Täter vier Praxen aufgebrochen. Bei einer fünften scheiterten sie. Erdings Polizeichef Anton Altmann berichtet, dass der oder die Täter über die Tiefgarage ins Haus gekommen sein müssen. An der Tür, die dem Einbruch stand hielt, entstand ein Schaden von 1000 Euro. Aus vier Praxen wurden 300 Euro Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 4500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

CSU lädt Narrhalla-Schauspieler aus
Der Sketch der Erdinger Faschingsgesellschaft Narrhalla hat der CSU heuer offensichtlich überhaupt nicht gefallen. Kurzfristig wurden die Schauspieler vom CSU-Ball am …
CSU lädt Narrhalla-Schauspieler aus
Land unter im Pastettener Rathaus
Wochenlang müffelte es modrig im Pastettener Rathaus, und das Archiv der Verwaltung konnte nur eingeschränkt genutzt werden. Beides ging auf einen Wasserschaden zurück. …
Land unter im Pastettener Rathaus
Seit 30 Jahren gibt Müller den Takt an
Auf ein ereignisreiches, erfolgreiches Vereinsjahr blickte Hans Wegmann bei der Jahreshauptversammlung der Holzlandblaskapelle zurück. Im Mittelpunkt des Abends stand …
Seit 30 Jahren gibt Müller den Takt an
70 000 Euro für Sozialarbeit an Grundschulen
An beiden Dorfener Grundschulen liegt der Schüleranteil mit Migrationshintergrund deutlich über 20 Prozent. Als Unterstützung soll ab 2019 „Jugendsozialarbeit an …
70 000 Euro für Sozialarbeit an Grundschulen

Kommentare