Hoher Schaden in Erding

Auto rollt führungslos in Tiefgarage

  • schließen

Kleine Unaufmerksamkeit mit großen Folgen: In Erding ist am Dienstag ein Auto unkontrolliert in eine Tiefgarage gerollt. Das waren die Folgen: 

Erding - Die Handbremse nicht gezogen hat der Fahrer eines Opel Astra, als er am Dienstagnachmittag vor der Ausfahrt einer Tiefgarage an der Otto-Hahn-Straße angehalten hat und ausgestiegen ist. Der Wagen rollte los. Beim Versuch, ihn zu stoppen, erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der Astra durchbrach das Tor, rollte die Auffahrt hinunter und prallte am Ende der Tiefgarage noch gegen einen Anhänger und einen Rasenmäher-Traktor. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 16 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Nicht aufgepasst hat eine 37-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen. Sie nahm am Steuer ihres Audi einem Fiat die Vorfahrt. 
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
„Landratsamt fordert ohne Ende Nachweise und Begründungen“
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Aufträge vergeben - Diskussion um Höhe der Landschaftsbau-Kosten
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch
Einen Mix aus frisch gekochter Bouillon, Saft und Gewürzen haben Andreas und Thomas Lobermeier erfunden. Das Besondere: Ihr Brühe-Drink lässt sich kalt wie ein Smoothie …
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch

Kommentare