Hoher Schaden in Erding

Auto rollt führungslos in Tiefgarage

  • schließen

Kleine Unaufmerksamkeit mit großen Folgen: In Erding ist am Dienstag ein Auto unkontrolliert in eine Tiefgarage gerollt. Das waren die Folgen: 

Erding - Die Handbremse nicht gezogen hat der Fahrer eines Opel Astra, als er am Dienstagnachmittag vor der Ausfahrt einer Tiefgarage an der Otto-Hahn-Straße angehalten hat und ausgestiegen ist. Der Wagen rollte los. Beim Versuch, ihn zu stoppen, erlitt der Fahrer leichte Verletzungen. Der Astra durchbrach das Tor, rollte die Auffahrt hinunter und prallte am Ende der Tiefgarage noch gegen einen Anhänger und einen Rasenmäher-Traktor. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei mit rund 16 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neues Wohngebiet in Eicherloh
Wie die meisten Kommunen derzeit, verfolgt auch die Gemeinde Finsing das Ziel, Wohnbauland für die einheimische Bevölkerung zu entwickeln.
Neues Wohngebiet in Eicherloh
Glocken läuten wieder
Die vier Glocken in der Wörther Pfarrkirche St. Peter, die wegen des Kirchenbrands im März 2016 lange verstummt waren, läuten am morgigen Freitagabend um 18 Uhr wieder. 
Glocken läuten wieder
Kindertagesstätte: Kirche nimmt mehr Geld in die Hand
Die Gemeinde Ottenhofen hat mit der katholischen Kirchenstiftung eine für die Gemeinde günstige Betriebskostenvereinbarung für die Kindertagesstätte abschließen können.
Kindertagesstätte: Kirche nimmt mehr Geld in die Hand
Trickbetrüger legen 93-Jährige rein
Eine 93 Jahre alte Frau aus Erding ist am Mittwoch Opfer von Trickbetrügern geworden. Die beiden Männer sind auf der Flucht. Die Polizei befürchtet weitere Straftaten.
Trickbetrüger legen 93-Jährige rein

Kommentare