Einsätze in praller Sonne – Tiere in Lebensgefahr

Hunde aus überhitzten Autos befreit

  • schließen

Für die Hundehaltung scheint nicht Jedermann geeignet zu sein. Die Polizei musste am Samstag im Gewerbegebiet Erding-West gleich zwei Tiere aus völlig überhitzen Autos befreien.

Erding - Die ersten Notrufe gingen zwischen 11.30 und 12.35 Uhr ein, berichtet die Polizei. Vor Ort wurde ein Mischschlingshund im Wageninneren entdeckt – bei 26 Grad Außentemperatur. Das Tier war unruhig und hechelte stark. Die Polizisten befreiten ihn und gaben im sofort Wasser.

Dieser Einsatz wiederholte sich zwischen 17.15 und 18 Uhr. Ein Mops befand sich etwa 30 Minuten im Kofferraum – bei 25 Grad in praller Sonne. Auch hier rettete die Streife dem Tier das Leben. Die beiden Halter, eine 48 Jahre alte Frau und ein 47 Jahre alter Mann wurden wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz angezeigt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / Stephan Janse / Stephan Jansen

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Vater von Erdings Einheit: Trauer um Gerd Vogt
Er hat monatelang gekämpft, er hat dem Tod noch viele Monate abgerungen. Nun schwanden seine Kräfte. Am Freitagvormittag ist Gerd Vogt gestorben. Der überaus beliebte …
Der Vater von Erdings Einheit: Trauer um Gerd Vogt
Maria Grasser schafft es in den Bezirkstag
Als Mitgründerin des Hauswirtschaftlichen Fachservice Erding ist Maria Grasser über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Das dürfte ihr  bei der Bezirkstagswahl die …
Maria Grasser schafft es in den Bezirkstag
Der grüne Funke sprang beim Friseur über
Altenerding – Über einen Friseurbesuch kam Familie Klupp vor 26 Jahren ganz spontan zu ihrem Kleingarten. War der Garten ursprünglich als Freizeitbeschäftigung für ihren …
Der grüne Funke sprang beim Friseur über
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen
München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und …
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen

Kommentare