+
Vollkommen verqualmt war das Haus

Küchenbrand

Für Hunde gekocht, Haus verraucht

Pretzen  - Seine Tierliebe kommt einen Pretzener teuer zu stehen. Nach einem Küchenbrand entstand an seinem Haus ein Schaden von 10 000 Euro.

Ein Pretzener meinte es am Mittwochmachmittag besonders gut mit seinen Hunden. Laut Polizei erhitzte er Fleisch auf einem Kochtopf auf dem Herd. Durch die große Wärmeentwicklung entzündete sich das Fett. Obwohl der Mann das Feuer noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen konnte, kam es in der Küche und im Wintergarten des Einfamilienhauses durch Hitze und Rauchbildung zu einem Schaden von rund 10 000 Euro. Verletzt wurde niemand

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höchster Karnevalsorden für Kuliga
Ein halbes Jahrhundert für den Fasching aktiv: So eine außergewöhnliche Leistung würdigt der Bund Deutscher Karneval (BDK) mit seiner höchsten Ehrung, dem Verdienstorden …
Höchster Karnevalsorden für Kuliga
Gemeinde Taufkirchen hält Hand übers Wasserschloss
Für den Betrieb des Wasserschlosses gründet die Gemeinde Taufkirchen ein eigenes Kommunalunternehmen. Betrieb und Unterhalt des Schlosses sind damit aus dem Haushalt der …
Gemeinde Taufkirchen hält Hand übers Wasserschloss
Schweinshaxn-Tattoos und Motivationsjeans
Mit lustigen Geschichten aus seinem Leben und coolen Bluessongs bereitete Stephan Zinner seinem Publikum im ausverkauften Jakobmayer-Saal einen vergnüglichen Abend.
Schweinshaxn-Tattoos und Motivationsjeans
Nach acht Jahren Bühne frei für die Langengeislinger Mimen
Nach acht Jahren Abstinenz wird der FC Langengeisling heuer wieder ein Theaterstück aufführen.
Nach acht Jahren Bühne frei für die Langengeislinger Mimen

Kommentare