Unfall

Im Suff gegen Zaun

Viel zu tief ins Glas geschaut hatte offensichtlich ein Opel-Fahrer am Dienstag. Am Ende waren er verletzt, sein Auto und ein Zaun demoliert und der Führerschein weg.

Erding – Erst krachte der Opel Combo gegen einen Zaun, dann überschlug sich der Kleintransporter am Dienstag gegen 18 Uhr durch den Anprall und wurde auf die Freisinger Straße zurückgeschleudert, wo er auf der Fahrerseite zum Liegen kam. Damit nicht genug: Die Polizei Erding stellte bei der Unfallaufnahme fest, dass der Fahrer erheblich alkoholisiert war. Er wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme und stellte den Führerschein sicher. Nach Angaben der Ordnungshüter war der Mann stadteinwärts unterwegs gewesen, als er kurz vor der Einmündung der Melkstattstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Sachschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bomben im Boden sind ihr Geschäft
EMC Kampfmittelbeseitigung sorgt in ganz Deutschland für Sicherheit. Das Langenpreisinger Unternehmen eröffnet nun auch eine Schule für dieses gefährliche Geschäft.
Bomben im Boden sind ihr Geschäft
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Am Gymnasium Dorfen ist von der Schulleitung eine von Schülern organisierte und auch von der Schule auch genehmigte politische Podiumsdiskussion kurzfristig untersagt …
Rechte Hetze, linke Ideologie und Schüler, die selbst denken können
Bald auch Hilfen für Einheimische
In der Taufkirchener Puerto Jugendwohngemeinschaft von Condrobs sollen in absehbarer Zeit nicht nur unbegleitete minderjährige Flüchtlinge betreut werden, sondern auch …
Bald auch Hilfen für Einheimische
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit
Seit 50 Jahren ist das Wohn- und Pflegeheim der Barmherzigen Brüder in Algasing eine Heimat für Menschen mit Behinderung. Trotz Umbruchs soll das Kloster ein Haus der …
50 Jahre gelebte Barmherzigkeit

Kommentare