Korbinian-Aigner-Gymnasium

Internet-Voting für Erdinger Schule

  • schließen

Bochum/Erding – Schüler aus ganz Deutschland sind aufgerufen, über die „Schule des Jahres 2016“ abzustimmen. Mit dem Projekt „Gesunde Schule“ ist das Korbinian-Aigner-Gymnasium Erding im Finale. In der Rubrik „Gesundheit weiter gedacht“ treten die Erdinger gegen die Berufsbildende Schule Buxtehude und ein Gymnasium aus Peine an.

Bis zum 10. Oktober läuft das Voting auf der Homepage www.schuledesjahres.de. Den Gewinnern in drei Kategorien winkt ein Preisgeld von jeweils 2000 Euro.

Knapp 100 Schulen haben sich zwischen März und Juni um den Titel beworben, den das Schülermagazin Unicum Abi und die Barmer GEK vergeben. Neben der Gesundheit stehen „Das beste soziale oder karitative Projekt“ und „Die beste Schülerfirma“ im Mittelpunkt. „Junge Menschen wollen immer noch etwas bewegen und sich für die wichtigen Dinge des Lebens einsetzen“, lobt Barbara Kotzulla, Verantwortliche Redakteurin von Unicum Abi. ta

Teilnahme

Auf www.schuledesjahres.de werden die neun Final-Projekte ausführlich vorgestellt. Unter allen Abstimmenden verlost Unicum Abi ein hochwertiges Wiko-Smartphone.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Masskrug - der Schlüsselüberzieher

Meistgelesene Artikel

Für Afghanen wird das Arbeiten schwierig
Erding - Die Asylhelfer fürchten das Schlimmste: Nach einer Anweisung des Bayerischen Innenministeriums soll die Nationalität der Flüchtlinge bei der Erteilung von …
Für Afghanen wird das Arbeiten schwierig
„Schuibergerl“ ist bald Geschichte
Erding - Die Kinder genießen die Schlittengaudi am „Schuibergerl“ bei der Lodererplatz-Schule in Erding. Doch der Hügel ist bald Geschichte.
„Schuibergerl“ ist bald Geschichte
Veronika aus Forstern
Ab sofort geht bei Familie Pinl alles nur noch im Quartett. Nach Sohnemann Maximilian ist Töchterchen Veronika in die Forsterner Familie gekommen. Mama Heidi und Papa …
Veronika aus Forstern
Senioren aus Überforderung misshandelt
Markt Schwaben/Dorfen – Der Fall hatte für Schlagzeilen gesorgt: Eine Pflegehelferin aus Dorfen soll in Altenheimen hochbetagte Menschen misshandelt haben. Jetzt wurde …
Senioren aus Überforderung misshandelt

Kommentare