Auf der Jagd nach Einbrechern

Polizei umstellt Haus in der Innenstadt

  • schließen

Erding - Spektakuläre Szenen am Donnerstagnachmittag an der Münchner Straße in Erding: Vier Streifenwagen umstellen ein leerstehendes Haus.  

Darin wurde ein Einbrecher vermutet. Anton Altmann von der Erdinger Polizei berichtet, dass Zeugen einen Einbrecher in dem Anwesen bemerkt hatten. Der hatte sich beim Einsteigen durch ein Fenster am Fuß verletzt. Es wurden Blutspuren gesichert. Die Polizei entdeckte niemand und geht davon aus, dass der Täter sein Vorhaben abgebrochen hat. Gestohlen wurde vermutlich nichts.

Mehr Erfolg hatte ein Unbekannter, der am Donnerstag zwischen 7 und 8.20 Uhr die Seitenscheibe eines weißen Peugeots eingeschlagen hat. Der Wagen stand auf dem S-Bahn-Parkplatz in Aufhausen. Gestohlen wurde ein weißes Navi im Wert von 80 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahn frei für die Spendensammler
So macht Schule Spaß: Für den guten Zweck schnürten am Montag die Grundschüler vom Ludwig-Simmet-Anger die Laufschuhe.
Bahn frei für die Spendensammler
Oberhofer: CSU muss größer denken
Gut im Soll sieht CSU-Fraktionschef Michael Oberhofer die Konservativen in Dorfen. Bei einer CSU-Veranstaltung zog Oberhofer Halbzeitbilanz der Stadtratsarbeit.
Oberhofer: CSU muss größer denken
Über eine halbe Million für Dorfen und Taufkirchen
Über eine halbe Million für Dorfen und Taufkirchen
Deutschlands beste Herrenfriseurin
Mit einem lässigen Herren-Look hat Friseurmeisterin Sabine Pösl international auf sich aufmerksam gemacht.
Deutschlands beste Herrenfriseurin

Kommentare