Eine gute Figur im Cockpit macht Johannes Koch aus Anzing. Er hat nun seinen ersten Alleinflug absolviert. foto: fkn

Fliegerclub Erding

Johannes Koch hebt jetzt alleine ab

Erding – Der Gymnasiast Johannes Koch hat seinen ersten Alleinflug hinter sich. Der 17-jährige Anzinger ist seit knapp einem Dreivierteljahr Mitglied im Fliegerclub Erding.

Das Fliegen hat ihn schon von Klein auf fasziniert. Die Entscheidung, Pilot zu werden, fiel nach einem Schüleraustausch im Jahr 2014. Koch flog damals hin und wieder mit dem Vater seines französischen Austauschschülers mit, denn der ist Pilot und nahm die Kinder an Wochenenden mit in die Luft. Koch will irgendwann einmal in der Luftfahrtbranche arbeiten, vielleicht als Verkehrspilot.

Wer sich seinen Traum vom Fliegen verwirklichen möchte, wendet sich per E-Mail an ausbildung@fliegerclub-erding.de.  

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dobrindt: Es gibt keine Kostenexplosion
Die Nachricht aus dem Norden hallte bis nach Erding: Der private Autobahnbetreiber A 1 Mobil ist so gut wie pleite. Auch die A 94 wird als ÖPP-Modell gebaut. Muss am …
Dobrindt: Es gibt keine Kostenexplosion
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Einige Firmen würden gerne Asylbewerber einstellen. Doch diesen fehlt häufig die Arbeitserlaubnis. Sogar mitten in der Ausbildung wird die Erlaubnis entzogen.
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft

Kommentare