Israel schränkt Zugang zum Tempelberg wieder ein - Neue Gewalt befürchtet

Israel schränkt Zugang zum Tempelberg wieder ein - Neue Gewalt befürchtet
+

Abholzung

Kahlschlag an der B 388

  • schließen

Entlang der B 388/Taufkirchener Straße auf Höhe der Abzweigung Schäfflerstraße hat die Stadt alle Sträucher abholzen lassen.

Dies war auch Grünen-Stadtrat Herbert Maier aufgefallen. Im Planungs- und Bauausschuss fragte er nach, was es damit auf sich hat. Stadtbaumeister Sebastian Henrich erklärte ihm, es handle sich um eine normale Pflegemaßnahme. „Da sieht man mal, wie lange da schon nichts mehr gemacht wurde.“ Beim Rückschnitt habe sich zudem herausgestellt, dass die Lärmschutzwand total kaputt sei. Stadtsprecher Christian Wanninger erklärte auf Nachfrage unserer Zeitung, dass der Schlingknöterich, eine schnell wachsende Kletterpflanze dort alles unterdrückt und sich stark ausgebreitet habe. Anlieger hätten sich bei der Stadt beschwert, weil der Knöterich bis in ihre Gärten hineingewachsen sei. „Deshalb hat man sich zu diesem radikalen Schritt entschieden“, sagte Wanninger. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frauenhaus: Kreisräte wollen endlich mitreden
Nach der Kreistagssitzung am Montag sind die Fronten beim Thema Frauenhaus weiter verhärtet. Da hatte der Landrat nach seiner „Bekanntmachung“ dazu keine Diskussion …
Frauenhaus: Kreisräte wollen endlich mitreden
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Das nächste Projekt von Stadtteilkunst wird wieder von Schülern gestaltet. Diesmal werden die weiterführenden Schulen Exponate im öffentlichen Raum schaffen. Harry …
Zu teuer? Streit um Schüler-Kunst
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Der Streit ums Frauenhaus eskaliert: Jetzt wehrt sich sogar die Kirche gegen die harten Vorwürfe des Erdinger Landrats. Der ist übers Ziel hinausgeschossen, meint …
Machtmensch Bayerstorfer hat sich völlig vergaloppiert
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat
Beim Sozialdienst katholischer Frauen und bei der Erzdiözese München-Freising ist man entsetzt über die schweren Vorwürfe, die Landrat Martin Bayerstorfer gegen den …
Kirche auf Konfrontationskurs zum Landrat

Kommentare