+

Der Kasperl grüßt wieder

  • schließen

Der Kasperl grüßt wieder Nun ist es von weithin sichtbar: Erding befindet sich in der fünften Jahreszeit – im Fasching. Am Montagnachmittag brachte die Freiwillige Feuerwehr Erding im Regen ihre Drehleiter in Stellung, um den großen Kasperl am Turm des Frauenkircherls am Schrannenplatz zu befestigen.

 Unterstützt wurde sie von Mitgliedern der Narrhalla. Sie wird Erdings gute Stube am Nachmittag des Faschingssonntags, 11. Februar, in Beschlag nehmen und zur Narrenschranne einladen. Am Faschingsdienstag findet dann das Moosgeistertreiben statt. Weitere wichtige Termine in der närrischen Zeit sind der Kinderfasching am Sonntag, 28. Januar, ab 14 Uhr in der Stadthalle sowie die zweite Reiherorden-Sitzung mit der Verleihung an Pfarrer Rainer Maria Schießler und dem kompletten Narrhalla-Programm am Samstag, 3. Februar, ab 20 Uhr wiederum in der Stadthalle. Von 2. bis 6. Februar ist im Frauenkircherl die Ausstellung 88 Jahre Narrhalla Erding zu sehen. Text/Foto: Moritz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

30 Händler zeigen ihre neuen Schätze
Hunderte Besucher informierten sich an diesem Wochenende bei der Auto Ausstellung Erding über neue Modelle und Technologien.
30 Händler zeigen ihre neuen Schätze
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Eigentlich suchte er bei bei Aktenzeichen XY im ZDF nach einem Serien-Bankräuber. Für Kommissar Alexander Ziegltrum war es auch aus einem anderen Grund ein spannender …
Bei „Aktenzeichen XY“: Polizist sucht Bankräuber - und bekommt mehrere Heiratsanträge
Taschendiebin im Supermarkt
Immer gut aufpassen: Das haben zwei Erdingerinnen auf die harte Tour lernen müssen. Sie wurden beim Einkaufen bestohlen.
Taschendiebin im Supermarkt
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten
Der CSU-Ortsverband Finsing hat einen neuen Chef. Frank Paschke ist zurückgetreten.
CSU-Chef Paschke ist zurückgetreten

Kommentare