1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Erding

Kaufland in Erding evakuiert: Rauchentwicklung alarmiert Einsatzkräfte

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hans Moritz

Kommentare

„Brand Kaufhaus“ lautete der Alarm am Montagmorgen für zahlreiche Einsatzkräfte in Erding. Ein Großaufgebot rückte aus.

Erding - Im Kaufland an der Dachauer Straße hatte gegen 8.45 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst. Wenig später war von Rauchentwicklung die Rede. Es war also Gefahr in Verzug.

Die Integrierte Leitstelle Erding löste Großalarm B 4 aus. Umgehend rückten die Feuerwehren Altenerding und Erding aus. Auch die Polizei und der BRK-Rettungsdienst waren mit einem Wagen, dem Notarzt sowie dem Einsatzleiter Rettungsdienst schnell vor Ort.

Das Kaufland wurde vorsichtshalber evakuiert. Doch wenig später konnte die Einsatzleitung Entwarnung geben. Heiße Abluft aus der Backstube hatte den Alarm ausgelöst. Gegen 9.10 Uhr rückten alle Einsatzkräfte ab, und die Kunden konnten wieder in den Supermarkt. Sachschaden ist nicht entstanden.

Lesen Sie auch: Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht

Auch interessant

Kommentare