+
Idealbesetzung: Komiker Otto Waalkes ist in der Neuverfilmung als Catweazle im Kino zu sehen. Foto: (Tom Trambow)

Cineplex Erding feiert am Donnerstag Wiedereröffnung nach Corona-Zwangspause

Kino: 14 Neustarts und Bonus für Besucher

  • Gabi Zierz
    VonGabi Zierz
    schließen

Die kinofreie Zeit endet am Donnerstag, 1. Juli. Das Cineplex Erding feiert die Wiedereröffnung mit 14 Neustarts und der CineplexPLUS-App.

ErdingDas ist ein neues Bonussystem, mit dem die Besucher viele Vergünstigungen erhalten können. „Das Abstands- und Hygienekonzept des Kinos gibt dem Neustart einen Rahmen, das den Gästen einen sicheren und zugleich angenehmen Kinobesuch ermöglicht“, betont Cineplex-Sprecherin Karin Glück.

Dank aktuell niedriger Inzidenzen sei kein Negativtest für den Kinobesuch nötig. Die Snack- und Getränketheke darf zum Verkauf geöffnet sein. Der Mund-Nasen-Schutz muss zwar im ganzen Kino getragen werden, kann aber zum Verzehr von Speisen und Getränken am Sitzplatz abgenommen werden. Die aktuellen Kontaktbeschränkungen erlauben es Gruppen von bis zu zehn Personen, gemeinsam im Kino nebeneinanderzusitzen. Sogar der Indoor-Kinderspielplatz darf bestürmt werden.

„Bei all dieser Rückkehr zur Normalität steht die Sicherheit von Gästen und Mitarbeitern natürlich weiterhin im Fokus“, betont Glück. Die Mindestabstände zwischen den Sitzplätzen der Buchungsgruppen bleiben. Schon im vergangenen Jahr wurde das Cineplex-Buchungssystem so programmiert, dass die Plätze rund um eine Buchung automatisch geblockt werden. Bei der Online-Buchung werden die Kontaktdaten abgefragt, damit beim Auftreten eines Coronafalls die Nachverfolgbarkeit gewährleistet ist.

„Getrennter Ein- und Auslass am Kinosaal, eine Wegeführung mit Abstandsmarkierungen durch Foyer und Popcorn-Theke und zahlreiche Hygienestationen gehören zu den Infektionsschutzmaßnahmen“, erklärt Glück weiter. „Die Lüftungsanlagen in den Kinosälen sorgen für einen mehrmaligen kompletten Luftaustausch pro Vorstellung und reduzieren Aerosole auf ein absolutes Minimum.“

Ab Donnerstag hat der Kinogast die Auswahl zwischen 14 Neustarts, darunter sind der Niederbayern-Krimi „Weißbier im Blut“ mit Sigi Zimmerschied, die Neuverfilmung von „Catweazle“ mit Otto Waalkes oder das Monsterspektakel „Godzilla Vs. Kong“, der auch als 3D-Fassung oder im englischen Original zu sehen ist. Für Familien gibt es ein neues Abenteuer von „Peter Hase“, ein Kinospecial mit fünf neuen Folgen des beliebten „Feuerwehrmann Sam“ und am Sonntag, 4. Juli, die Preview des Animationsfilms „Shorty und das Geheimnis des Zauberriffs“.

Auch beliebte Reihen wie die Montags-Sneak-Preview mit einem Überraschungsfilm oder „Ladies First“ am Mittwoch mit einer exklusiven Vorpremiere und einem Glas Prosecco gehen in eine neue Runde. Zudem zeigt das Cineplex Erding am Donnerstag ein Double Feature des Horrorthrillers „A Quiet Place“ (zwei Teile).

Das Filmprogramm, die Spielzeiten und der Onlinevorverkauf sind ab sofort im Internet auf www.cineplex.de/erding zu finden. Dort gibt es auch alle Infos zur CineplexPLUS-App, einem Bonussystem, mit dem Kinobesucher ab 1. Juli Punkte sammeln und von Vergünstigungen profitieren können. Schon für die Anmeldung gibt es Punkte und einen Popocorn-Gutschein. Jedes elfte Kinoticket, das über die App gebucht wird, ist gratis. 

zie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare