+
Gemeinsam angepackt haben die ehrenamtlichen Helfer der drei Kolpingsfamilien in Erding bei der 49. Altkleider- und Altpapiersammlung.

kolping 

Tonnenweise Kleidung und Papier gesammelt

Die drei Kolpingsfamilien Erding, Altenerding und Klettham packten gemeinsam an. 55 freiwillige Helfer fuhren bei der mittlerweile 49. Altkleider- und Altpapiersammlung durch die Straßen der Stadt und holten Tonnen von Papier und Kleidung ab.

Erding Mit zwölf Fahrzeugen, die Geschäftsleute zur Verfügung gestellt hatten, trugen die Helfer die am Straßenrand bereit gestellten Kleidersäcke und Papierbündel zusammen. Als Dank gab’s eine Brotzeit. Der Erlös kommt wieder sozialen und karitativen Einrichtungen zugute. Aus dem Erlös des Vorjahres und des Kuchenverkaufs der Kolpingjugend bei den Sonntagsgottesdiensten konnte noch eine Spende von 150 Osterfladen an die Tafel Erding übergeben werden. 


red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt
Aiwanger: Asylbewerber sind Gäste auf Zeit
Wer Hubert Aiwanger hört, und seine politische Heimat nicht kennt, würde ihn rechts von der CSU einordnen. Doch der 46-Jährige ist Freier Wähler. Bei der Dorfener ÜWG …
Aiwanger: Asylbewerber sind Gäste auf Zeit

Kommentare