+
Die AfD ist im Kreistag jetzt Fraktion, die ÖDP fliegt dafür aus allen Ausschüssen raus - und das wenige Monate vor der Kommunalwahl.

Ex-ÖDPler Rainer Forster wechselt die Seiten – Kritik der Grünen

AfD wird Kreistags-Fraktion

  • schließen

Obwohl die AfD bei der Kommunalwahl 2014 nicht einmal für den Kreistag kandidiert hat, wird die Rechtspartei dem Gremium die letzten Monate vor der Kommunalwahl im März 2020 als Fraktion angehören.

Erding – Nachdem voriges Jahr die Republikaner-Räte Martin Huber und Peter Attenhauser zur AfD übergetreten waren, schließt sich nun Rainer Forster an. Er war zu Jahresbeginn wegen seiner Nähe zur AfD aus der ÖDP-Fraktion geflogen und hatte der Partei unlängst den Rücken gekehrt. Nach einer monatelangen Hängepartie teilten die Ökodemokraten mit, Forster bleibe als fraktionsloses Mitglied an ihrer Seite. Sie konnte als dreiköpfige Fraktionsgemeinschaft gerade noch weiter bestehen.

Nach Forsters Wechsel – er wird aber nicht Mitglied – zählt die AfD-Fraktionsgemeinschaft drei Mitglieder –und löst die ÖDP im Kreis-, Bildungs-, Struktur-, Bau- und Klinikausschuss ab. Kurz vor der Kommunalwahl 2020 müssen alle Gremien umbesetzt werden.

Forster kündigte an, 2020 auf einer offenen AfD-Liste zu kandidieren. An der Rechtspartei lobte er, dass hier „Basisdemokratie wesentlich intensiver gelebt“ werde.

AfD-Kreischef Wolfgang Kellermann sprach von einem „mutigen Schritt“ Forsters. Nun den Ausschüssen anzugehören, sei „großartig“. 2020 erwarte er ein „zweistelliges Ergebnis“. Über eine AfD-Landratskandidatur sei noch nicht entschieden.

Grünen-Fraktionschefin Helga Stieglmeier nannte Forster einen „Steigbügelhalter für die AfD“. Sie hält den Wählerwillen für missachtet. Forster sei für die ÖDP angetreten, die AfD habe gar nicht kandidiert. Den Auszug der ÖDP aus den Ausschüssen bedauerte Stieglmeier.  ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby
Auf der Flughafen-Tangente Ost auf Höhe der Anschlussstelle Erding hat sich am Samstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Es gibt vier Verletzte, darunter ein Baby.
Frontalzusammenstoß auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby
Mooseisen Eichenried: Es regnet Medaillen und Pokale
Die Hufler von Mooseisen Eichenried waren bei der deutschen Meisterschaft erfolgreich.
Mooseisen Eichenried: Es regnet Medaillen und Pokale
Zwischen den Stühlen, neben der Spur
Ein Landratskandidat, der seinen Platz noch nicht gefunden hat, und schwere Vorwürfe gegen das Dorfener Gymnasium. Unser Kommentar zur politischen Woche im Landkreis …
Zwischen den Stühlen, neben der Spur
Radio-Moderator überrascht Altenpflegerin
Die Moosinninger Altenpflegerin Martina Scharnagl hat überraschenden Besuch bekommen: Von Antenne-Bayern-Moderator Wolfgang Leikermoser.
Radio-Moderator überrascht Altenpflegerin

Kommentare