73-Jährige verletzt

Im Kreisverkehr vom Rad gestoßen

Erding - Einen Schock und eine Schürfwunde an der rechten Hand trug eine 73-jährige Radlerin am Samstag gegen 15 Uhr davon.

Laut Polizei radelte die Rentnerin aus Erding im Gewerbgebiet Erding-West auf der Anton-Huber-Straße zwischen C&A und Lidl. Die Frau bog in den dortigen Kreisverkehr ein, um ihn in nördlicher Richtung zu verlassen und auf die Sigwolfstraße einzufahren. Unmittelbar hinter steuerte eine 56-Jährige aus Erding ihren Citroen Berlingo in den Kreisel. Sie überholte die Radlerin, zog dann jedoch nach rechts, um den Kreisverkehr an der ersten Möglichkeit Richtung Süden zu verlassen. Hierbei touchierte sie das Fahrrad der Rentnerin, sodass diese zu Boden stürzte. Zur weiteren Abklärung wurde die 73-Jährige ins Klinikum Erding gebracht. Der Citroen wurde verschrammt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Erding - Pakistanische Frauen nähen die meisten Bälle zusammen. Oft erhalten sie pro Stück nur 50 Cent. Bei der Kinder-Uni erfuhren Mädchen und Buben von dieser …
Nur Fairtrade-Bälle sind eine runde Sache
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Erding - Der Mieterverein Erding ist auch im 25. Jahre seines Bestehens gefragt. Fast 1500 Mitglieder vertrauen auf seine Kompetenz.
Streitthema Nummer eins: Betriebskosten
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Weniger Straftaten, mehr Zuwanderer - die Kriminalstatistik ist kein Argument für eine angebliche Überfremdung unserer Gesellschaft. Dennoch ist es richtig, den …
Die ganze Wahrheit über kriminelle Ausländer
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden
München - Schreckminuten für die Passagiere an Bord von Flug SK4760. Die Boeing 737-76N der norwegischen Fluglinie Scandinavian Airlines (SAS) musste am Freitag nach dem …
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare