Alle bestanden: Die Nachwuchskräfte der drei Erdinger Feuerwehren mit Ausbildern, Prüfern, Feuerwehrreferent Hans Schmidmayer, Kreisbrandmeister Christian Seifert, Langengeislings Kommandant Jürgen Mesz (v. l.) sowie Oberbürgermeister Max Gotz (r.) und Stadtbrandinspektor Manfred Kordick (3. v. r.). Foto: HErkner

Feuerwehren der Stadt Erding 

Sie kriegen jedes Auto auf

Langengeisling – Neun Nachwuchskräfte bestehen Prüfung

Wie beim Brezelbacken läuft derzeit die Ausbildung bei den drei Erdinger Feuerwehren. Nur eine Woche nach dem Abschluss der Grundausbildung bei der Feuerwehr Erding (wir berichteten) schlossen nun neun junge Einsatzkräfte das Aufbaumodul, Teil zwei der dreigliedrigen Basisausbildung, ab. Dieses wird stets von der Feuerwehr Langengeisling angeboten – diesmal unter der Leitung von Kommandant Jürgen Mesz und Johannes Fröhler.

Mesz berichtet, dass zwischen dem 28. Oktober und 5. November insgesamt zehn Module in 28 Unterrichteinheiten abgelegt worden seien. Unter anderem ging es um atomare, biologische und chemische Gefahrstoffe (ABC), Gefahren an der Einsatzstelle, das richtige Anleitern, das Bereitstellen von Sprungpolstern, Überdruckbelüftung, Absichern von Einsatzstellen, patientenorientierte Rettung, Einsatz von Hebekissen sowie die Technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen, hier vor allem das Öffnen zerknautschter Fahrzeuge mittels Rettungsschere und -spreizer.

Bei der Übergabe der Zeugnisse lobten Oberbürgermeister Max Gotz und Hans Schmidmayer, Feuerwehrreferent des Stadtrates, nicht nur die Einsatzbereitschaft der jungen Feuerwehrler, sondern auch das Engagement der Ausbilder und der Prüfer. Die Bürger der Stadt könnten sich nicht zuletzt dank des hohen Ausbildungsstandes sicher fühlen.  ham

Die Absolventen:

Martin Bichlmaier, Johann Erhard, Maximilian Glockshuber, Jonas Menzinger, Konstantin Piekara (alle Feuerwehr Altenerding), Philippe Chevalier, Rene Gadermann, Anna Kordick (alle Feuerwehr Erding) und Johannes Pfeil (Feuerwehr Langengeisling).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel
Gefälschte Dokumente oder dreiste Lüge?
Die Auseinandersetzung mit der Sparkasse Erding-Dorfen ist für den Wasentegernbacher Franz Pitzer zu einem Lebenswerk geworden. Eín Jahrzehnt lang geht der Streit schon. …
Gefälschte Dokumente oder dreiste Lüge?

Kommentare