Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Am Kronthaler Weiher

Wasserwacht rettet Schwimmer

  • schließen

Erding - Zum zweiten Mal in dieser Saison hat die Erdinger Wasserwacht am Samstag am Kronthaler Weiher einem Schwimmer das Leben gerettet.

Der knapp 30 Jahre alte Mann war nach Angaben von Ortsgruppenchef Siegi Ippisch gegen 14 Uhr etwa 150 Meter vom Ufer entfernt, als ihn offensichtlich die Kräfte verließen. Die Wasserretter setzten zuerst ein Rettungsschwimmbrett und später ihr Motorboot ein. Sie bekamen den Schwimmer zu fassen und brachten ihn an Land. Dort wurde er medizinisch erstversorgt. Eine ärztliche Untersuchung lehnte er ab und bestand darauf, alleine nach Hause zu gehen. Die Nacht zuvor hatten die Retter in München verbracht.

ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Menschen zu retten, ist Wolfgang Bambergs Berufung. Der 49-Jährige ist Vorsitzender der Feuerwehr Altenerding. Jetzt wurde er selbst Opfer. Ein Unbekannter schlug den …
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Der Streit ums Frauenhaus dominiert die Kreispolitik. Am Montag finden die entscheidenden Sitzungen statt. Jetzt schlägt die Stunde der demokratisch-parlamentarischen …
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Stadtpark: Sanierung beginnt
Schweres Gerät in Erdings grüner Lunge: Diese Woche haben die Arbeiten für den zweiten Sanierungsabschnitt des Erdinger Stadtparks begonnen
Stadtpark: Sanierung beginnt

Kommentare