+
Offiziell übergeben wurde das Kunstwerk „Tor 3“ von Künstler Harry S. (M.) in Erding West.

Kunstwerk von Harry S.

Das Rost-Tor gehört jetzt den Erdingern

  • schließen

Das Kunstwerk mit dem Titel „Tor 3“ wurde nun offiziell eingeweiht. Es „wird sicherlich für viel Gesprächsstoff sorgen“, sagt Sponsor Georg Scharl voraus.

Erding - Seit rund zweieinhalb Wochen steht das zweite Riesentor von Künstler Harry S. auf dem Verkehrskreisel an der Sigwolfstraße zwischen Gewerbegebiet Erding-West und Erdbeerfeld. „Tor 3“ nennt Harry S. die Installation mit zwei Stelen und Querstück aus Cortenstahl. Gestern wurde es offiziell eingeweiht und an die Stadt übergeben. Spendiert hat das Kunstwerk die Firmengruppe Scharl als „Geschenk an die Erdinger Bürger“, wie es Georg Scharl einst ausgedrückt hat. 

Zur Übergabe mit OB Max Gotz als Stadtchef war Scharl mit seiner Frau Karin Wilhelm-Scharl gekommen. „Harry Seeholzers Tor wird sicherlich für viel Gesprächsstoff sorgen. Mit der Wahl der Form und des Materials hat er sich seinen kreativen Freiraum bewahrt. Und Kreativität braucht Freiraum“, sagte Scharl. 

Für Gesprächsstoff sorgt das rostige Tor - knapp sechs Meter hoch, ebenso lang und 6,5 Tonnen schwer - längst. Wie schon das erste Tor, das Unternehmer Robert Hübner der Stadt geschenkt hatte und das seit Dezember 2014 auf dem Kreisel an der Dachauer Straße, Höhe Abzweigung Kletthamer Feld, steht, wird auch Nummer zwei vor allem in den sozialen Netzwerken heiß diskutiert. Alleine auf der Facebook-Seite des Erdinger/Dorfener Anzeiger wurden 193 Kommentare zu „Tor 3“ abgegeben. 

Ein weiteres Tor – auf dem Kreisel beim Discounter Lidl – soll übrigens bald folgen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Kehrtwende im Prozess gegen einen Afghanen, dem sexueller Missbrauch einer Widerstandsunfähigen vorgeworfen wird:
Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel

Kommentare